VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Kokos-Curry mit grünen Spargel und Mie-Nudeln

Freitag, 8. Mai 2015

Kokos-Curry mit grünen Spargel und Mie-Nudeln

Grüner Spargel ist klasse. 

Geschmacklich eher würzig. Die Zubereitung ist schnell und sehr vielfältig. Ob roh, gekocht, gebraten oder gegrillt. Als Salat, zu Pasta, gebraten mit etwas Olivenöl, im Risotto, aus dem Backofen, mit Fleisch oder Fisch, es gibt kaum Grenzen bei der Verarbeitung. 

Kokos-Curry mit grünen Spargel und Mie-Nudeln, Unterschied, Spargel, weiß, grün

Weißer Spargel - Grüner Spargel, was sind die Unterschiede? 
Da wäre die Sache mit der Sonne. Der weiße Spargel wächst unter Erdwällen und bleibt somit weiß. Der Grüne Spargel gedeiht über der Erde und durch die Sonnenstrahlen bildet sich das Blattgrün, was auch gleich mehr Vitamin C bedeutet. Da der grüne Spargel nicht von den Bauern angehäuft werden muss und somit der Aufwand geringer ist, sind die Preise niedriger als beim weißen Spargel. Ferner wachsen die grünen Stangen dünner als weiße und sind somit nicht so holzig. Es reicht wenn man den unteren Teil einfach abbricht, damit entfernt man den holzigen Anteil. 

Wie vielfältig grüner Spargel ist, zeige ich heute mit diesem asiatischen Gericht. Weiß eigentlich jemand von Euch, ob es dort Spargel gibt? 

Kokos-Curry mit grünen Spargel und Mie-Nudeln

Unterschied, Spargel, weiß, grün

Zutaten für 4 Personen: 
300gr Hähnchenbrustfilet * 1kg grüner Spargel * 20gr Ingwer * 2 Knoblauchzehen * 1 EL Kokosöl * 1 TL rote Currypaste * Salz * 800 ml Kokosmilch * 200 ml Wasser * 100gr Cherrytomaten * 100gr Mungobohnensprossen * 200gr Mie-Nudeln 

Kokos-Curry mit grünen Spargel und Mie-Nudeln

Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Spargel waschen, die Enden abbrechen und in Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. Die Cherrytomaten und die Mungobohnensprossen waschen.

Unterschied, Spargel, weiß, grün

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Den grünen Spargel, Currypaste, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und mit dem Salz würzen. Nach etwa 5 Minuten mit Kokosmilch und Wasser ablöschen. Kurz einkochen lassen.

Die Mie-Nudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Fünf Minuten ziehen lassen und dann abtropfen lassen.

Unterschied, Spargel, weiß, grün

Die Cherrytomaten und die Mungobohnensprossen zum Curry geben und unterheben. Curry mit den Nudeln anrichten.

Bis bald!


1 Kommentar:

  1. Für mich muss es definitiv auch der grüne Spargel sein!
    Das Rezept hab ich gleich abgeheftet, denn auf Kokosgerichte steh ich auch ;-)))

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...