VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Blitzrezept: Tortillapizza al Gusto

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Blitzrezept: Tortillapizza al Gusto

Vielfältig und schnell.

Es wird Zeit für ein neuen Blitzrezept. Wie hat Euch das erste Rezept und die Idee gefallen? Helfen Euch solche Rezepte im Alltag? 

Ich habe es ja nicht so mit Hefeteig, manchmal gelingt es, oft eher nicht. Daher ist dieses Rezept perfekt für mich, wenn es um Pizza geht. Denn das gelingt immer.

Der Boden ist somit schnell gemacht, muss ja nur ausgepackt werden, und der Belag kann ganz nach Geschmack ausgewählt werden. Das fängt schon mit der Basis an, wer keine passierte Tomaten mag, kann gerne auch Creme Fraiche nehmen. Was nun noch zusätzlich drauf kommt, ist total nach Gusto. In meiner kleinen Familie mag jeder einen anderen Belag, damit ist das überhaupt kein Problem. Hier müssen keine Kompromisse geschlossen werden. 

Ich liebe ja Spinat und Gorgonzola, mein Mann liebt die Variante mit Thunfisch und Zwiebel und mein Kind ist schon happy mit Mais und Schinken. Ihr seht dreimal anders. 

Hier jetzt mal eine Anregung: 

Tortillapizza al Gusto 
Blitzrezepte, Pizza, schnell, keine Zeit, schnell gekocht

Zutaten für 2 Personen:
2 Weizen-Tortillawraps mit Leinsam * 2 Lauchzwiebeln * 6 EL passierte Tomaten * 8 hauchdünne Scheiben Schinken, roh * 10 Oliven ohne Kern * 6 EL Mais * 100 gr geriebenen Gouda * Oregano * Salz * Pfeffer

Blitzrezepte, Pizza, schnell, keine Zeit, schnell gekocht

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Tortillas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Jeweils 3 EL passierte Tomaten mit einem Löffel auf die Tortillas streichen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Schinken darauf verteilen.

Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden und die Oliven halbieren. Zusammen mit dem Mais auf die Tortillas verteilen und mit Käse bestreuen.

Im Backofen ca. 10 Minuten backen.

Blitzrezepte, Pizza, schnell, keine Zeit, schnell gekocht

WEINTIPP
Eigentlich trinken die Italiener zu ihrer Pizza ein Bier. Wir würden uns eher ein Glas Rotwein einschenken. Aber warum probiert Ihr nicht mal einen edelsüßen Riesling, z.B. mit den Prädikaten Spätlese oder Auslese,  dazu? Ich verspreche Euch ein tolles und einzigartiges Geschmackerlebnis. 

Bis bald!


1 Kommentar:

  1. Hmm, gute Idee! Ich fülle und rolle Tortilla immer nur, aber sie zum Pizzaboden umzufunktionieren.. super.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...