VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: In der Weihnachtsbäckerei: Grenobler Nussplätzchen

Dienstag, 9. Dezember 2014

In der Weihnachtsbäckerei: Grenobler Nussplätzchen

So zart, so nussig, so lecker!

Ein Stück abbeißen nicht auf einmal in den Mund werfen! So beißt man erst luftig in den Baiser, dann in den Keks rein, beides schmeckt nach köstlichem Haselnuss. Hmmmm fein!

Weihnachten, Plätzchen, Backen, XMAS, Advent

Die Zutaten sind schnell zusammen geknetet. Der Eischnee rührt sich mit Hilfe der Küchenmaschine fast von selbst. Nur das Ausstechen und das Platzieren des Eischnees auf die Plätzchen macht etwas Arbeit. Aufwand der sich aber lohnt.

Grenobler Nussplätzchen
Weihnachten, Plätzchen, Backen, XMAS, Advent

Ergibt ca. 45 Stück

ZUTATEN
120 gr Dinkelmehl * 50 gr + 60 gr Zucker * 1 Eigelb * eine Prise Zimt * 70 gr + 50 gr geriebene Haselnüsse * 80 gr Butter * 2 Eiweiße * 45 Haselnüsse

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Butter in Stücke schneiden.

Mehl, 50gr Zucker, Eigelb, Zimt, 70 gr geriebene Haselnüsse, Butterstücke in einer Schüssel zu einem Mürbeteig kneten. Im Kühlschrank den Teig ca. 30 Minuten kühlen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn ausrollen und mit einem Kreisausstecher Plätzchen ausstechen. Die Teigplätzchen auf eine mit Backpapier ausgelegte Backform legen.

Eiweiß zu sehr feinem Schnee schlagen und 60 gr Zucker unterrühren. Vorsichtig 50 gr geriebene Haselnüsse unterheben. Mit Hilfe von 2 Teelöffel vorsichtig auf jedes Teigplätzchen ein kleinen Haufen davon setzen und in die Mitte jeweils eine Haselnuss drücken.

Im Backofen ca. 12 Minuten backen.

Weihnachten, Plätzchen, Backen, XMAS, Advent

Übrigens kann man dafür auch Walnüsse, Mandeln oder andere Nusssorten nehmen. Probiert es aus!

Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...