VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Göteborg erleben - Tipps für die Stadt und Umgebung (Teil 2)

Sonntag, 19. Oktober 2014

Göteborg erleben - Tipps für die Stadt und Umgebung (Teil 2)

Im ersten Beitrag habe ich Euch ja etwas über Göteborg erzählt und auch über unsere Ausflüge. Die Innenstadt ist mit ihren vielen Geschäften, Cafés und Restaurants sehr lebendig. Ein paar meiner Entdeckungen liste ich Euch hier auf:

Cafés

Kaffeekultur wird in Schweden sehr gross geschrieben. Prima ausleben kann man das bei da Mateo, mit eigener Rösterei und Bäckerei. 
Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design



Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design

Insgesamt findet man da Mateo viermal in der Stadt. Ich empfehle Euch in der Magasinsgatan vorbei zu schauen, da man hier auch die Rösterei anschauen kann, ferner gibt es in der Nachbarschaft weitere tolle Läden, dazu gleich mehr.

In Haga sollte man das älteste Café Husaren besuchen um dort die größten Zimtschnecken oder besser gesagt Canelbullar zu probieren.

Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design




Ein liebevoll eingerichtetes Café ist mir in Haga noch aufgefallen und zwar das bezaubernde Café Hebbe Lelle.

Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design



Für alle Schokoliebhaber empfehle ich das Café Kanold. Feinste und kreativste Pralinen werden hier serviert, z.B. mit Blauschimmelkäse oder salzige Karamellpralinen. Für den absoluten Schokoschock sorgt die heiße Schokolade oder das leckere Eis mit Schokoladensoße. Jedoch wird auch Kaffee, Kuchen und Sandwiches dort serviert.

Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design



Für alle Eisliebhaber wie mich habe ich noch einen Tipp, besucht unbedingt die Eismacher Lejonet & Björnen und testet eins oder mehrere der über 30 Eissorten aus.

Einkaufen 

Wie bereits oben schon erwähnt lohnt sich die Magasinsgatan zu besuchen. Dort befinden zwei Läden die ich jedes Mal besuche und darin stundenlang stöbern kann.

Artilleriet ja wie soll ich Euch diesen Laden erklären? Man kommt da rein und möchte sofort alles zuhause stehen haben. Der Einrichtungsladen ist bis zum letzten Winkel voll, auf den Tischen ist alles schön trabiert, es gibt Vasen, Tische, Stühle, Spiegel, Lampen, Schränke, Geschirr, Teppiche, Decken, Bilder, Papeterie, Sofas, Schmuck, ein Teil von AESOP, Kerzen, etc.



Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design
Direkt schräg gegenüber befindet sich das Grandpastore. Hier vermischt sich Wohnaccessoires mit Bekleidung, Bücher und Taschen.

Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design


Ein Grund warum ich auch immer wieder in das Viertel Haga gehe ist der Laden Market 29. Ebenfalls ein Einrichtungsgeschäft mit dem glücklichen Händchen für Geschmack.

Städtereise, Tipps, Schweden, Interior, Design


Lohnenswert ist natürlich auch immer wieder ein Besuch bei Marimekko, aber ich denke da muss ich Euch nicht mehr erzählen.

Städtereise, Tipps, Schweden

Für uns Foodblogger oder alle andere Interessierten kann ich noch den Haushaltswarenladen Josephssons empfehlen. Hier gibt es Glas, Porzellan und Besteck, aber auch sehr viele nützliche Küchenhelfer, ja und natürlich auch Wohnaccessoires vieler namenhaften Designer.

Und hat es Euch gefallen oder vermisst Ihr noch was?

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade „Die besten Tipps für Städtetrips“ des Jo Igele Reiseblogs teil.

Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...