VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: #2 Foto der Woche - Heute wird es blumig.... (mit Tipps)

Mittwoch, 15. Januar 2014

#2 Foto der Woche - Heute wird es blumig.... (mit Tipps)

Ich habe mich diese Woche so sehr über meine schöne Amaryllis gefreut, das sie es sogar geschafft hat, mein Foto der Woche zu werden:

#2  Weiße Amaryllis

Schon gewusst:
Viele werfen die abgeblühte Amaryllis Knolle weg, sobald der schöne Blütenzauber vorüber ist! Jedoch kann man die dicke Knolle der Amaryllis relative leicht wiederverwenden, wenn man entsprechende Pflege anwendet.

Hier die Tipps, wie man an einer Amaryllis längere Freude hat:

Dezember bis Januar: Über den Untersetzer einmal die Woche indirekt gießen, so daß die Knolle trocken bleibt. Pflanze immer mal wieder drehen, damit die lange Stiele nicht einseitig zum Licht wachsen. Idealer Standort ist hell, nicht zu sonniger Platz bei 18-20 Grad Zimmertemperatur.

Februar: Die verwelkten Blüten am Stiel abschneiden, der Rest sollte bleiben.

März bis April: Etwas häufiger gießen, denn jetzt beginnt die Wachstumszeit.

Mai bis Juli: Die Pflanze am besten halbschattig nach draußen stellen und alle zwei Wochen etwas Flüssigdünger ins Gießwasser hinzu fügen.

August: Das Gießen wird nun eingestellt und das Laub nun welken lassen, damit die Pflanze in die natürliche Ruhephase übergehen kann.

September bis Oktober: Die eingetrocknete Blätter abschneiden und bei ca. 15 Grad in trockener Erde ruhen lassen. Einlagerung im Topf oder ohne möglich, z.B. im Keller. Die Knolle benötigt nun kein Licht mehr.

November: Die Knolle bis zur Hälfte in frischer Erde wieder einpflanzen. Falls sich weitere Knollen  gebildet haben, können die entfernt werden und separate eingepflanzt werden.


Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...