VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: [WERBUNG] Valentinstag: Champagnerfrühstück zu zweit!

Mittwoch, 7. Februar 2018

[WERBUNG] Valentinstag: Champagnerfrühstück zu zweit!

Es ist so berechnend, wenn der Liebste genau am Tag der Liebe, dem sogenannten Valentinstag, mit ein paar überteuerten Blumen vor einem steht. Etwas einfallslos, empfinde ich das und es ist mir lieber der Blumenladen wird an einem der anderen 364 Tage betreten. Mein Gesichtsausdruck mag ich nicht sehen, wenn abends die ganze Wohnung mit Herzchen dekoriert ist und sogar das Essen in Herzform aufgetischt wird. Ich würde wahrscheinlich ein Lachflash bekommen.

Valentinstag, Champagner, Frühstück


VALENTINSTAG - es erschliesst sich mir nicht, warum genau am 14. Februar die Liebe mit Blumen, Pralinen, Plüschtiere und sonstiges in Herzform zum Ausdruck gebracht wird. Die einen behaupten böswillig, das dieser Tag von den Blumenhändler erfunden worden ist, jedoch findet man viele Geschichten dazu. Eine ist wie Shakespeare zu seiner Ophelia im Hamlet säuselt "To be your Valentine" und die Interpretation, das am St. Valentinstag durch ein Los das Pärchen bestimmt wurde, welches bald vor dem Traualtar stehen würde oder die Erkenntnis, das in England an diesem Tag das Fest der Jugend und Liebe gefeiert wird und geheime Liebesbriefe, Gedichte und Geschenke verschickt wurden. Egal wo der Ursprung zu finden ist, sollte mein Liebster auf die Idee kommen, mich am Valentinstag überraschen zu wollen, dann sollte es genau so sein:

Mein perfekter Valentinstag

Valentinstag, Champagner, Frühstück

Um Gefühle und Glücksmomente auszulösen, braucht es nur wenige Handgriffe und ein wichtiger Faktor: ZEIT! Damit meine ich die gemeinsame Zeit, weg vom Alltag, eine Auszeit, ein Moment nur er und ich.

Vielleicht war das bei dem 1. Date Dinner schon ein kleiner Auslöser, denn bekanntlich geht die Liebe durch den Magen oder wie ich gerne sage, durch den Gaumen. Paart man dies nun mit der Zeit, hat man eigentlich schon gewonnen.

Champagner, Frühstück, Rezept


Wie es nun aussehen kann? So: Ein liebevoller gedeckter Tisch am Morgen mit feinen Köstlichkeiten bestehend aus dem herzhaften Knäckebrot mit Kürbiskerne und Käse von unserem Bäcker, sanft bestrichen mit Ziegenfrischkäse, belegt mit Avocado und mit einem Hauch Pfeffer gewürzt, ein knuspriges Brötchen mit Ei, Bacon und Appenzeller wohlduftend und warm aus dem Ofen, sowie für den süßen Abgang frische Croissants mit Butter und Marmelade. Nicht fehlen darf dabei Champagner, um dieses Frühstück abzurunden.

Champagner, Frühstück, Rezept

Meine Empfehlung: 

PIPER-HEIDSIECK CUVÉE SUBLIME DEMI SEC

Aus dem Hause Piper-Heidsieck besteht dieser elegante Champagner aus den Trauben Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Süffig, ich muss aufpassen, das Glas nicht auf einmal leer zu trinken. Die annehmliche, seidige Köstlichkeit erinnert an  karamellisierte Birnenstücke und die überraschende prachtvolle Süße harmoniert perfekt zu dem würzigen und kräftigem Appenzeller.

Ein kleiner Tipp am Rande: Probiert den Champagner aus einem Weißweinglas (Chardonnay), denn darin entfalten sich die Aromen schneller und intensiver und die Kohlensäure verliert dadurch an Dominanz.

Easy, oder?

Champagner, Frühstück, Rezept


Knusprige Brötchen mit Ei, Bacon und Appenzeller

Auf eine Zutatenliste kann hier verzichtet werden, denn was benötigt wird, ist eigentlich klar. Fügt zu den Brötchen, Ei, Bacon und Appenzeller einfach noch etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer dazu.

Die Zubereitung selbst ist kein Hexenwerk. Ihr schneidet mit einem Messer ein Loch, nimmt den Deckel ab und höhlt es aus. Streut etwas geriebenen Appenzeller in das Loch und belegt es mit Bacon. Das Ei vorsichtig aufschlagen und etwas Eiweiß in eine Schüssel abfliessen lassen. Das Ei vorsichtig in das Brötchen gleiten lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit geriebenen Appenzeller bestreuen, auf ein Blech legen und im Backofen bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten backen, je nachdem wie weich das Ei werden soll. Mit etwas Schnittlauch bestreuen und warm servieren.

Champagner, Frühstück, Rezept

Champagner, Frühstück, Rezept

Übrigens, dies ist nicht nur für den 14. Februar anwendbar, sondern auch an den anderen 364 Tage. Ich denke Ihr versteht mich ;-)

Bis bald!

Silvia
VOLLE LOTTE

Dieser Beitrag enthält Werbung und entstand in Zusammenarbeit mit Ludwig von Kapff.

1 Kommentar:

  1. When I originally commented I clicked the "Notify me when new comments are added" checkbox and
    now each time a comment is added I get four e-mails
    with the same comment. Is there any way you can remove people from that service?
    Appreciate it!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...