VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Sommerliche Nudeln an Zitrone und Salbei

Donnerstag, 11. August 2016

Sommerliche Nudeln an Zitrone und Salbei

Ist mir echt egal!

Ich komme mir gerade wie so ein kleiner Trotzkopf vor! Es herrschen hier herbstliche Temperaturen, die gerade mit großer Anstrengung die 20 Grad-Marke erreichen. Die Sonne spielt ein ziemlich gemeines Versteckspiel und wenn am Himmel ein kleines, strahlendes Blau zu erkennen ist, könnte man fast ausflippen. Am meisten macht mir aber eher die schleichende Dunkelheit zu schaffen. ES IST MIR EGAL! Strümpfe anziehen? Eine Jacke mitnehmen? Pffft, nee es ist AUGUST! So laufe ich durch meinen Alltag, schimpfend und frierend vor mich her. Ganz klar, dass ich mir spätestens auf den Teller am Esstisch mir den Sommer zurückhole! Und das Beste dabei ist, es wärmt von innen!

Persönliche Empfehlung (ohne Kooperation): Einen besonderen Kick bekommt das Gericht mit der Pasta PPURA extra fine mit sizilianische Zitronen. 


Ppura, Pasta, Sommer, Zitrone, Italien, lecker, einfach, fein, kochen

Sommerliche Nudeln an Zitrone und Salbei 

Zutaten für 4 Personen:

300 tiefgekühlte Erbsen * 400 gr Hähnchenbrustfilet * 100 ml Weißwein, trocken * 2 EL Olivenöl * 2 rote Zwiebeln * 50 gr Walnüsse * 500 gr Nudeln * 250 gr Creme Fraiche * 1 Bio-Zitrone * 8 Blätter Salbei * Salz *Pfeffer


Ppura, Pasta, Sommer, Zitrone, Italien, lecker, einfach, fein, kochen

Die Erbsen etwas antauen. Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Walnüsse grob hacken.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen dazu geben. 200 ml Nudelwasser auffangen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Zwiebeln dazu geben und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit Weißwein ablöschen. 100 ml Nudelwasser und Creme Fraiche dazugeben. Zitronenschale abreiben und in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ein paar Minuten einkochen lassen.


Ppura, Pasta, Sommer, Zitrone, Italien, lecker, einfach, fein, kochen

Fleisch und Zwiebeln zu der Sauce geben und erhitzen. Die gekochten Nudeln untermischen und eventuell noch etwas Nudelwasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwa 2 EL Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln auf Teller verteilen. Salbeiblätter grob hacken und zusammen mit den Walnüssen auf die Nudeln streuen.

Bis bald!

Silvia
VOLLE LOTTE



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...