VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Heute ist WORLD BAKING DAY 2014 und ich backe für....

Sonntag, 18. Mai 2014

Heute ist WORLD BAKING DAY 2014 und ich backe für....

ja klar meine Familie, sie ist ja auch das wichtigste was ich habe.

Und da heute auf der ganzen Welt gebacken wird, habe ich mich entschlossen eine Kleinigkeit aus meiner Heimat zu machen, die nicht nur meine Familie liebt....

Pasteis de Nata
Ergibt ca. 15 Stück 

Zutaten:

250 g + 2 EL Mehl * 250 g weiche Butter * 150ml lauwarmes Wasser * Salz * 8 Eigelb * 1 Stück Bio-Zitrone * 500 ml Sahne * 1/2 TL Vanille gemahlen * Muffinform

Das Salz im Wasser auflösen. Die Butter in 3 gleiche Stücke teilen. Das Mehl auf der Arbeitsplatte als Haufen plazieren und in der Mitte eine Mulde formen.


Nun das Wasser in die Mulde schütten und mit dem Mehl so lange kneten bis eine Homogene Masse
entstanden ist. Zu einem Quadrat ausrollen und ca. 20 min ruhen lassen.



Ein Teil der Butter kneten und auf den Teig verteilen, so das am Rand ca. ein Fingerbreit frei von Butter bleibt.


Nun wird wie folgt gefaltet: Zuerst von unten nach oben, dann von links nach rechts, dabei ordentlich übereinander legen. Den Teig wieder zu einem Quadrat ausrollen, im Uhrzeigersinn drehen, das 2. Stück Butter auf den Teig verteilen und wieder falten von unten nach oben und anschließend von links nach rechts. Mit dem 3. Stück Butter genauso vorgehen.



Den Teig nun erneut ausrollen und zu einer Rolle formen. Ca. 2cm abschneiden, den Teigkreis jeweils in eine Mulde der Muffinform geben und mit Hilfe von etwas Wasser an den Fingern leicht andrücken. Der Boden sollte bedeckt sein und der Teig etwa zur Hälfte hoch.


Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Eigelb, Sahne, 2 EL Mehl, 200 gr Zucker, Zitronenschale und Vanille in einen Topf geben, unter ständigem rühren erhitzen und sobald eine Crème ensteht vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.


In die Mulden jeweils 1 EL Crème füllen und 20 min backen.

TIPP: Solltet Ihr keine Zeit zum Teig selber machen haben, könnt Ihr gerne auch eine Rolle frischen Blätterteig besorgen. Hier einfach mit einem Kreisausstecher die Kreise ausstechen und in die Muffinmulden drücken.


Genießt die Pasteis de Nata lauwarm mit etwas Zimt und einem Galão!


Folgt dem Link und Ihr bekommt mehr Infos über den WORLD BAKING DAY 2014.

Happy Baking Day!

Bis bald!

Silvia
VOLLE LOTTE



1 Kommentar:

  1. Liebe Silvia,

    nachdem ich mich auf dem Foodbloggercamp in Berlin 2015 so in deine Blätterteigtörtchen aus Portugal verliebte, zauberte ich diese nun endlich nach. Den Beitrag dazu findest du hier:

    http://wp.me/p5GES7-kd

    Liebste Grüße sendet dir,
    Birte von www.goldbonsche.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...