VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Schnelle, köstliche Mini-Apfelstrudel zum Kaffee

Mittwoch, 15. Februar 2017

Schnelle, köstliche Mini-Apfelstrudel zum Kaffee

Wenn, ja wenn wir am Sonntag vereint sind und keine Pläne haben, dann genießen wir den Tag gerne in Wohlfühlklamotten, spätes Frühstück und nachmittags gerne ein Stück Kuchen. Heißt aber nicht, dass wir dafür stundenlang in der Küche stehen, in endlosen Teigschüsseln rühren und meterhohen Abwasch erledigen wollen. Dafür ist die Couch einfach zu gemütlich, also brauchen wir eine Ratzfatz-Lösung.

Mini-Apfelstrudel, backen, schnell, Strudelteig, einfach, köstlich, Gäste, Kaffee, Rezept

Inspiriert durch meinen Besuch in der Backstube des Sachers in Salzburg, wo der Strudelteig mit Fingerfertigkeit und Gefühl gezogen worden ist, um anschließend mit Äpfel und Rosinen  zu füllen, bedienen wir uns heute an fertigen Strudelteig aus der Kühltheke. Wir backen keinen länglichen Strudel, sondern handgroße Mini-Apfelstrudel aus der Muffinform.

Schnelle Mini-Apfelstrudel

backen, schnell, Strudelteig, einfach, köstlich, Gäste, Kaffee, Rezept

Zutaten für 12 Stück:

4 Äpfel (z.B. Boskoop) * 100 gr Mandeln, gehackt * 2 EL Ahornsirup * 50 gr Butter * 9 Blätter Strudelteig * 250 ml Milch * 1 Päckchen Vanille-Pudding* 2 EL Vollrohr-Zucker * 1 Eigelb

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel zusammen mit den gehackten Mandeln und Ahornsirup vermengen.

backen, schnell, Strudelteig, einfach, köstlich, Gäste, Kaffee, Rezept

Die Butter schmelzen. Ein Blatt Strudelteig auslegen mit Butter einpinseln, ein weiteres Blatt Strudelteig darauflegen und wieder mit Butter bestreichen. So mit insgesamt 3 Blätter vorgehen. Die Blätter mit einem scharfen Messer halbieren und mit Äpfel-Mandel-Mischung belegen, dabei die Ränder auslassen. Jede Teighälfte einrollen und mit den Messer halbieren.

Die Muffinform mit Butter bestreichen und eine Teighälfte in eine Mulde legen, dabei die Apfelseite nach oben. Nun so fortfahren bis der ganze Strudelteig und Äpfeln verarbeitet ist. Es sollten 12 Mulden am Schluss belegt sein.

backen, schnell, Strudelteig, einfach, köstlich, Gäste, Kaffee, Rezept

Die Milch mit dem Vanille-Puddingpulver und Vollrohr-Zucker vermengen und in die 12 Teighälften gießen. Eigelb verquirlen und jeden Strudel einpinseln. Im Backofen 25 Minuten goldbraun backen.

Etwas abkühlen lassen und mit Vanillesoße, Vanilleeis oder Schlagsahne genießen. Wer mag kann etwas Puderzucker auf den Strudel streuen.

Bis bald!


MerkenMerken

1 Kommentar:

  1. Mhm... so einen Mini-Apfelstrudel mit Vanilleeis könnte ich jetzt vertragen ;-)

    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...