VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Quadtratisch, praktisch, gut aus Tomaten, Kräuter und Blätterteig

Samstag, 1. Oktober 2016

Quadtratisch, praktisch, gut aus Tomaten, Kräuter und Blätterteig

Ich stelle heute eine Strafanzeige! 

Man hat mir einfach den September geklaut. So eine bodenlose Frechheit! Ich kann über den Tathergang nicht viel sagen, dennoch bin ich der Meinung, das ist ein Fall für Aktenzeichen XY… ungelöst! 

Heute ist der 1. Oktober und ich frag mich echt wo der September geblieben ist. So schnell war ein Monat noch nie vorbei. Es war einfach sehr arbeitsintensiv und die wenige Freizeit war bereits mit zwei Kurztrips an die Mosel und in die Pfalz verplant gewesen. 

Tja, hier auf dem Blog hat nichts stattgefunden oder sagen wir es so: stattgefunden hat schon einiges, sicherlich vieles was es wert war auch ein paar Zeilen darüber zu schreiben. Wer mir auf Instagram und Facebook folgt, hat es ja teilweise mit bekommen. Aber ich bin der Meinung, wenn keine Zeit, Muse und Liebe zum Schreiben da ist, dann sollte man sich eine Auszeit gönnen. Hier einfach nur etwas runter zuschreiben, damit ein Blogbeitrag erscheint, sorry aber das widerstrebt mir. 

Blätterteig, Tomaten, Stress, Alltag, Blitzrezepte, backen, kochen, schnell, keine Zeit

Nun liegt ein langes Wochenende vor uns und ich habe mir „Zwangspause“ verdonnert. Das Auto bleibt stehen, der Bahnhof ist unerreichbar und ich lege mal die Füsse hoch. Auf dem Plan stehen in der Küche werkeln, ein paar Wörter in Texte fassen, Fotos sichten und bearbeiten, eventuell Flohmarktbesuch, ein Film mit der Familie schauen, ein Buch lesen und einfach mal auf der Couch liegen. 

Da in den letzen Wochen auch die tägliche Mahlzeit schnell zubereitet werden musste und das Angebot an frischen Tomaten so vielseitig ist, kredenzte ich meiner Familie dies hier: 

Blätterteigecken mit Tomaten und Kräuter 

Blätterteig, Tomaten, Stress, Alltag, Blitzrezepte, backen, kochen, schnell, keine Zeit

Zutaten: 
1 Rolle Blätterteig, frisch * 2 Tomaten * ein paar Zweige Thymian * ein paar Blätter Basilikum *  Salz * frisch und grob gemahlenen Pfeffer * 1 EL Olivenöl 

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

Blätterteig ausrollen und sechs Quadrate schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Olivenöl bepinseln. Die Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Auf dem Blätterteig legen und mit ein paar Thymian-Blätter würzen. 

Blätterteig, Tomaten, Stress, Alltag, Blitzrezepte, backen, kochen, schnell, keine Zeit

Im Backofen 15 Minuten goldbraun backen. 

Ein paar Basilikumblätter zupfen, auf den Blätterteig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Diese Blätterteigecken schmecken warm oder kalt. Gerne kann vor dem Backen etwas Fetakäse auf die Tomaten verteilt werden. 

Ich kann Euch nicht versprechen, das ich ab sofort wieder 2 bis 3 Mal in der Woche hier was schreibe, da der Büroalltag mich weiter sehr zeitfressend in Anspruch nehmen wird. I will do my best! 

Bis bald!


1 Kommentar:

  1. Wow was für ein tolles Rezept.

    Liebe Grüße aus den Seiser Alm Hotels

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...