VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Vanillepudding ohne Doktortitel

Mittwoch, 29. Juni 2016

Vanillepudding ohne Doktortitel

Pudding kochen ist so einfach, dafür braucht man wahrhaftig keinen Doktortitel.

Die Arbeitsschritte sind fast die gleichen, aber der Unterschied zu diesen Päckchen ist schon groß. Ganz ehrlich da steht Vanille-Geschmack auf der Vorderseite der Verpackung und als Zutaten sind Maisstärke, Salz, Aroma und Farbstoff (Carotin) genannt. 


Dr. Oetker, selber machen, einfach, köstlich, Pudding kochen, Vanille

Gut Maisstärke nutzen wir auch, Salz kann man machen, aber was sich hinter Aroma oder Farbstoff verbirgt, wird wohl immer ein Betriebsgeheimnis bleiben. Die Zugabe von Milch und Zucker ist auf jeden Fall notwendig. Irgendwie sehe ich da noch immer keinen wirklichen Vorteil. Okay ich muss Eier und Vanilleschoten zu Hause haben, macht für mich aber auch kein Unterschied, da ich die Päckchen ja auch kaufen müsste. 

Liegt es vielleicht am Preis? So ein Päckchen kostet nicht mal einen Euro, dafür bekommt man nicht mal eine Vanilleschote. 

Oder am Zeitfaktor? Ehrlich, das kann es nicht sein. Die Arbeitsschritte sind fast gleich. Wisst Ihr was ich will eigentlich gar keine Gründe finden und verzichte daher gerne auf diesen Doktortitel. 

Vanillepudding

Dr. Oetker, selber machen, einfach, köstlich, Pudding kochen, Vanille

Zutaten für 4 Gläser: 

500 ml Milch * 2 Bio-Eigelb * 1 Vanilleschote * 2 EL Zucker * 5 TL Speisestärke

400 ml Milch in einem Topf geben. Vanilleschote halbieren und auskratzen. Vanillemark zusammen mit der Schote zur Milch geben und erwärmen.

100 ml Milch zusammen mit Eigelb, Zucker und Speisestärke in einer Schüssel glatt rühren. Sobald die Milch kocht diese Masse langsam unter ständigem Rühren in den Topf gießen. Wenn der Pudding andickt sofort von der Kochstelle nehmen. In Gläser oder Schalen zugedeckt abkühlen. 


Dr. Oetker, selber machen, einfach, köstlich, Pudding kochen, Vanille

Eine Empfehlung in der Erdbeerzeit:

Schneidet 500 gr Erdbeeren klein und verteilt es in vier Gläser. Gießt den warmen Pudding darüber und denkt die Gläser mit Frischhaltefolie zu, damit sich keine Haut bilden kann. Komplett abkühlen lassen und jeweils mit einer Erdbeere, Minzblatt und zerkrümelte Löffelbiskuits oder Cantuccinis dekoriert servieren.  

Bis bald!

Silvia
VOLLE LOTTE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...