VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Strawberry-Cheesecake - Bald geht sie los!

Freitag, 29. April 2016

Strawberry-Cheesecake - Bald geht sie los!

Ja wir lieben Erdbeeren! Aber nur wenn es die Jahreszeit es zu lässt und wir mit unseren Körben auf den Feldern der Bauern im Nachbarschaftsort herum springen und die Erdbeeren selber pflücken können. Äh ja und so ganz nebenbei wandern manche Erdbeeren gleich im Mund! Dann sind die Früchte herrlich rot, saftig und geschmacklich ein Hochgenuss. Auch wenn bereits ganz viele Rezepte mit frischen Erdbeeren zu sehen sind, nutze ich noch tiefgekühlte. Natürlich kann das jeder machen wie er will. Toll an diesem Rezept ist, dass man prima die Erdbeeren austauschen kann mit Heidelbeeren, Himbeeren, Pfirsich, Johannisbeeren, Mango, und, und, und. Ihr könnt Eure Fantasie freien Lauf lassen und den Obstkorb dafür plündern.


Erdbeeren, Käsekuchen, Backen, Erdbeerzeit, einfach, Cheesecake, fein, lecker

Strawberry-Cheesecake

Zutaten: 
100 gr Zwieback * 100 gr Haferkekse * 100 gr Butter * 300 gr TK-Erdbeeren * 2 TL Speisestärke * 200 gr Erdbeermarmelade * 750 gr Speisequark, mager * 400 gr Doppelrahmfrischkäse * 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale * 100 gr Zucker * 1 TL Vanille, gemahlen * 3 Bio-Eier * 80 gr Dinkelmehl * eventuell etwas Puderzucker


Erdbeeren, Käsekuchen, Backen, Erdbeerzeit, einfach, Cheesecake, fein, lecker

Backofen auf 180 Grad (kein Umluft) vorheizen.  

Zwieback und Kekse in einem großen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle zu Brösel zerkleinern. Alternativ kann man es auch in einem Mixer oder Blitzhacker zerkleinern. Die Butter in einem Topf zerlassen, die Brösel dazu geben und alles gut miteinander verrühren. Eine Springform mit etwas Butter einfetten und die Brösel auf den Boden der Springform verteilen und etwas an drücken. Im Backofen 10 Minuten backen. Den Backofen auf 160 Grad zurück stellen.

Die Erdbeeren auftauen lassen. Durch ein Sieb streichen und 100 gr abwiegen. Stärke und Erdbeermarmelade dazu geben und verrühren.

Quark, Frischkäse, Orangenschale, Zucker, Vanille mit Hilfe der Küchenmasche 5 Minuten rühren. Die Eier nach und nach in die Creme geben und jeweils eine halbe Minute weiterschlagen. Am Ende Dinkelmehl unterrühren. Die Hälfte der Quarkcreme in die Springform streichen. Mit Hilfe eines Esslöffel ein paar Mulden in die Creme drücken und diese mit der Erdbeercreme füllen. Mit einem Holzspieß die Creme marmorieren. Die restliche Quarkcreme vorsichtig in die Springform füllen, wieder ein paar Mulden formen, mit Erdbeercreme füllen und mit einem Holzspieß marmorieren. Im Backofen 50 Minuten backen.

Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.


Erdbeeren, Käsekuchen, Backen, Erdbeerzeit, einfach, Cheesecake, fein, lecker

Erdbeeren, Käsekuchen, Backen, Erdbeerzeit, einfach, Cheesecake, fein, lecker

Wer mag kann gerne vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Und jetzt ab ins Wochenende!

Bis bald!

Silvia
VOLLE LOTTE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...