VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Zeeländisches Muschelragout an Nudelpuffer

Dienstag, 1. März 2016

Zeeländisches Muschelragout an Nudelpuffer

Habt Ihr schon einmal das „schwarze Gold“ aus den Niederlanden probiert? Solltet Ihr…

Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska

Bereits im Oktober flatterte hier eine Einladung ins Haus. Während der Buchmesse in Frankfurt konnte man die Muscheln aus Zeeland probieren  und einiges über das Land erfahren. Muscheln probieren? Äh mag ich doch nicht. Aber ich mag Zeeland. Vor ein paar Jahren war ich für einen Kurztrip dort und hatte eigentlich beschlossen bald wieder für eine kulinarische Rundreise zurück zu kommen. Wie das aber immer so ist, leider bisher nicht geschehen. Nun lag diese Einladung in meinem Postfach und ich sagte mutig zu. Ja, ich wollte mehr erfahren und der Muschel eine Chance geben. Und was soll ich sagen? Ich mag nun Muschel. Mein Favorit an diesem Tag war die Variante mit Chorizo und Pasta.

Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska


Ein paar Wochen später reiste ich nach Köln. Ich war verabredet in einem Kochstudio. Gemeinsam mit Mario Kotaska sollten wir an diesem Abend weitere Rezepte mit niederländischen Muscheln zubereiten und verkosten. Die Muscheln bekamen an diesem Abend starke Konkurrenz durch die weltbesten Pommes.

Pinot Gris, Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska

Und da war noch der Wein! Aus der Niederlande. Ehrlich gesagt kein Weinland, was ich bewusst wahrgenommen habe.  Bis ich den ersten Schluck 2013 Schouwen-D®uiveland Pinot Gris, Wijnhoeve De Kleine Schorre im Glas bzw. Gaumen hatte. Ausdrucksstark, fein fruchtig  und frisch war es die perfekte Begleitung an diesem Abend.

Pinot Gris, Wein, Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska


Da die Muschelsaison noch bis April seine Hochkonjunktur hat und ich nun bestens ausgestattet bin, wagte ich mich selber an den Muscheltopf:

Zeeländisches Muschelragout an Nudelpuffer

Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska

Zutaten für 4 Personen: 
200 gr Capellini (dünne Spaghetti) * 4 Bio-Eier * 100 ml  Milch * 4 EL Thymianblätter * Salz * Pfeffer * Fett zum Ausbraten * 1 kg Miesmuscheln * 1 Zwiebel, rot * 2 Lauchstangen * 1 EL Butter * 50 ml Weißwein, trocken * 100 ml Gemüsefond * frische Muskatnuss * 200 ml Sahne  * 2 EL Crème fraîche * ein paar Stiele Blattpetersilie

Nudeln grob in der Hand brechen. In ausreichend kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Nudeln in einem Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

Eier mit Milch in einer großen Schüssel gut verquirlen und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln dazugeben und gut durch mischen.

Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska

Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Pro Puffer jeweils 2 Esslöffel Nudelmasse in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen und warmstellen.

Die Muscheln gründlich waschen und die Bärte entfernen. Eventuell geöffnete und beschädigte Muscheln entsorgen. In reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten im zugedeckten Muscheltopf kochen. Die Muscheln sollten sich nach der Kochzeit geöffnet haben. Abgießen und abkühlen lassen. Die geschlossenen Muscheln entsorgen. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und in einer Schüssel zugedeckt bei Seite stellen.

Muscheln, Holland, Zeeland, Niederlanden, Kochen, Meer, sammeln, Mario Kotaska

Schalotte schälen und klein würfeln. Vom Lauch das dunkle Grün abschneiden, halbieren, waschen und dünne Ringe schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte und Lauch andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Gemüsefond und Sahne dazu geben und 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss würzen. Die Muscheln in die Sauce geben und erwärmen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und groß hacken. Crème fraîche einrühren, kurz aufkochen und mit der Petersilie bestreuen.

Bis bald!





Vielen Dank an das Niederländischen Büro für Tourismus & Convention für die Einladung. 
Bilder: © NBTC und VOLLE LOTTE 

Kommentare:

  1. ... das klingt ziemlich genial - zumal Muscheln eh große klasse sind und bei jedem Besuch in Belgien und Holland ein MUSS. Wobei - dort schert sich keiner um das "R"-Gesetz :-) Danke für den Hinweis auf den Wein, damit ist schon das nächste Mitbringsel für die holländischen Freunde klar. Letztlich - Du hast nicht gerade das Rezept für die Variante mit Chorizo und Pasta zur Hand? :-)) Dirk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      sehr gerne und vielen Dank! Schick mir mal Deine Mailadresse, dann kann ich Dir das Rezept schicken. LG Silvia

      Löschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...