VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Urkornpasta mit [Gin] beschwipster Tomatensauce

Dienstag, 9. Februar 2016

Urkornpasta mit [Gin] beschwipster Tomatensauce

Das ich außer Wein auch gerne Gin trinke ist wohl bekannt. Aber damit auch koche wohl eher nicht. Mache ich aber! Wollt Ihr mal ein Rezept dazu?

Mit Gin kann man prima einen Lachs beizen. Es verleiht dem Lachfilet eine schöne zitronige und gurkige Würze. Eine Suppe bekommt mit dem Gin den letzten Schliff. Denkt jetzt bloß nicht, dafür ist der Gin doch viel zu schade. Nee, ist er nicht! Es reichen dafür schon ein paar Esslöffel. Tja und wenn es gut in der Suppe schmeckt, dann sollte es auch bei einer Sauce zu Geschmacksexplosionen im Mund führen. Gedacht und umgesetzt...

kochen mit Gin, Alkohol, einfach, Nudelgericht, Kochrezept, Nudeln, Pasta, Gin, Tomatensauce

Ach so und bitte, hier gilt die gleiche Regel wie beim Wein. Nehmt nur den Gin, den Ihr auch pur trinken würdet.

Oh noch eine Anmerkung: Ich habe dafür Urkornpasta genommen, weil ich die mag und der Gedanke das hier nichts hochgezüchtet und genmanipuliert wurde, mich einfach glücklich macht! Ihr könnt natürlich jede erdenkliche Nudelsorte verwenden.

Urkornpasta mit [Gin] beschwipster Tomatensauce

kochen mit Gin, Alkohol, einfach, Nudelgericht, Kochrezept, Nudeln, Pasta, Gin, Tomatensauce

Zutaten für 4 Personen: 

300 gr Urkornpasta mit Dinkel (oder irgendeine andere Nudelsorte) * 2 EL Olivenöl *
1 Knoblauchzeh * 2 Schalotten * 800 gr Tomatenwürfel aus der Dose * 100 ml Gin * 100 gr Oliven schwarz ohne Kern * 1/2 Bund frischen Basilikum * 1 TL italienische Kräutermischung * Salz * Pfeffer * Parmesan am Stück

Die Urkornpasta in reichlich Salzwasser bissfest garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen und warmstellen.

Den Knoblauchzeh und die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Schalottenwürfel kurz darin andünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben und mit dem Gin ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf kleiner Hitze 30 Minuten einkochen lassen. Die Oliven vierteln und in die Sauce geben. Mit der italienische Kräutermischung würzen und eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

kochen mit Gin, Alkohol, einfach, Nudelgericht, Kochrezept, Nudeln, Pasta, Gin, Tomatensauce

Den Basilikum grob hacken und die Hälfte in die Tomatensauce geben. Nun die Nudeln auf einem Teller anrichten, Basilikum darüber streuen und den Parmesan nach Belieben darüber reiben.

Bis bald!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...