VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Schokoladige Mini-Gugelhupf - definitiv einen Seitensprung wert!

Samstag, 13. Februar 2016

Schokoladige Mini-Gugelhupf - definitiv einen Seitensprung wert!

Um es mal mit den Worten von Charles M. Schulz zu sagen:

„Alles, was du brauchst, ist Liebe. Aber ein bisschen Schokolade hin und wieder tut auch nicht weh.

Valentinstag, Schokolade, Pralinen, Backen, einfach, Gugelhupf, Milch, Rezept

Nun ist morgen dieser Tag der Blumen und Pralinen - also VALENTINSTAG! Kann man machen oder es auch sein lassen. Ich persönlich lege keinen Wert auf diesen einen Tag im Februar und Gott sei Dank der Mann des Hauses auch nicht. Somit muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich am morgigen Tag auf der Messe Ambiente in Frankfurt unterwegs sein werde und nicht den ganzen Tag ihn schmachtend anschaue. 


Damit morgen etwas Liebe zu spüren ist, lege ich Euch diese köstlich, kleine Küchlein sehr ans Herz. 


Schokoladige Mini-Gugelhupf

Valentinstag, Schokolade, Pralinen, Backen, einfach, Gugelhupf, Milch, Rezept

Zutaten für 12 Stück:
100 gr Walnüsse gemahlen * 200 gr Zartbitterschokolade gehackt * 200 gr Vollrohrzucker * 100 gr Speisestärke * 150 gr Dinkelmehl * 1 Päckchen Weinsteinbackpulver * 1 Päckchen Instant-Espresso * 250 ml Soja-Öl * 50 ml Ameretto-Likör * 100 ml Eierlikör * 5 Eier * 200 gr Zartbitter-Kuvertüre

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. 

Vollrohrzucker, Speisestärke, Dinkelmehl und Weinsteinbackpulver in eine Rührschüssel geben und alles miteinander vermischen. Das Päckchen Instant-Espresso in 100 ml heißem Wasser auflösen. Zusammen mit Soja-Öl, Ameretto-Likör und Eierlikör in die Schüssel geben und mit Hilfe der Küchenmaschine gut durch rühren lassen. Die Eier einzeln unterrühren. Die gehackte Zartbitterschokolade unterheben. 

Valentinstag, Schokolade, Pralinen, Backen, einfach, Gugelhupf, Milch, Rezept

Eine gefettete und bemehlte Mini-Gugelhupfform mit dem Teig befüllen und im Ofen 30 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. 

Die Mini-Gugelhupf aus der Form stürzen und komplett abkühlen lassen. 50 gr der Zartbitter-Kuvertüre abbrechen und auf die Seite legen. Die restliche Kuvertüre in einen Topf geben und über heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Backpinsel die Mini-Gugelhupf damit einstreichen und auf einem Kuchengitter legen. 

Mit einem Messer die restliche, zur Seite gelegte Kuvertüre abschaben und auf die Mini-Gugelhupf streuen, solange der Guss noch feucht ist. Trocknen lassen. 

Valentinstag, Schokolade, Pralinen, Backen, einfach, Gugelhupf, Milch, Rezept

Natürlich kann man den Teig auch in eine große Gugelhupf-Form füllen. 

Jetzt würde mich ja interessieren, wie Ihr den morgigen Tag plant. 

Bis bald!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...