Volle Lotte: Pecorino-Scones mit Kräuterfrischkäse und Schinken

Mittwoch, 17. Februar 2016

Pecorino-Scones mit Kräuterfrischkäse und Schinken

Wisst Ihr eigentlich wie sehr ich Käse liebe? Habe ich Euch davon schon erzählt? Ein Stück Käse, ein knuspriges Brot und ein Glas Wein (oder vielleicht auch zwei), mehr braucht es nicht. Gut, jeden Tag wäre das eine einseitige Ernährung, aber man kann den Käse ja vielseitig weiter verarbeiten.

Bei uns im Kühlschrank gibt es immer Pecorino und/oder Parmesan. Ohne wäre unser Kühlschrank leer! Die restlichen Zutaten hat man meistens auch zuhause. So sind diese Scones einfach und schnell zubereitet. Ich kann es verstehen, das die Schotten, Engländer oder Irren dieses Gebäck lieben. Egal ob süss oder herzhaft.

Scones, backen, einfach, Partyrezept

Übrigens kann ich Euch diese Scones auch für eine Party sehr empfehlen. Belegen kann man die Scones unterschiedlich: Mit getrockneten Tomaten, rohen Schinken, gegrilltes Gemüse, etc.

Pecorino-Scones mit Kräuterfrischkäse und Schinken 

Zutaten für 10 Stück
60 gr kalte Butter * 225 gr Dinkelmehl * 1 TL Weinsteinbackpulver * 100 ml + 20 ml Milch * 1 Ei * 80 gr Pecorino gerieben * 1 Eigelb * 2 EL Sesamsaat * 200 gr Frischkäse * 200 gr Saure Sahne * 1/2 Bund Schnittlauch * 3 Stiele Oregano * 4 Stiele Blattpetersilie * Salz * Pfeffer * 10 Scheiben gekochten Schinken, dünn geschnitten * eine handvoll Rucolablätter

Scones, backen, einfach, Partyrezept

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Butter in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Mehl, Weinsteinbackpulver und eine Prise Salz mit den Händen zerbröseln. 100 ml Milch mit dem Ei verquirlen und zusammen mit dem geriebenen Pecorino in die Schüssel geben. Mit einem Kochlöffel, oder wer mag mit den Händen, zu einem Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Teigrolle etwa 3 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher Scones ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Scones, backen, einfach, Partyrezept

Die restliche Milch mit dem Eigelb verquirlen und mit einem Backpinsel die Scones bestreichen.  Sesamsaat auf die Scones bestreuen und im Backofen 25 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit der saure Sahne in einer Schüssel glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch mit einer Schere in feine Röllchen schneiden. Petersilienblätter abzupfen, die Oreganoblätter abstreifen und fein hacken. Alle Kräuter zum Frischkäse geben und unterrühren.

Die abgekühlten Scones aufschneiden, mit Kräuterfrischkäse bestreichen, mit je eine Scheibe Schinken und ein paar Rucolablätter belegen. Den Deckel draufgeben und einfach genießen!

Scones, backen, einfach, Partyrezept

Wie würdet Ihr diese Scones belegen?

Bis bald!


Kommentare:

  1. Hallo Silvia,

    Tolles Rezept, toller Blog!
    Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren.
    Dankeschön Christine


    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch Genuss pur :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...