VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: August 2015

Samstag, 29. August 2015

Sommer im Glas

…und wer jetzt an Wein denkt, irrt sich heute mal!

Grün es geht um die Farbe grün!

Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Ob zum Frühstück, kleiner Wachmacher im Büro oder zur Erfrischung nach dem Sport, diese Grüne Smoothies stecken voller Lebensfreude und sind sehr lecker. Ich gebe ehrlich zu, ich habe etwas Überwindung gebraucht, jetzt liebe ich sie. Schnelle Zubereitung am Morgen, eine Mitnahme ins Büro ist dank den hübschen Ball Mason Jar  Gläser kein Problem, es ist vielseitig, erfrischend, wohltuend, schmackhaft, cremig, natürlich und ja auch gesund.

Wer hat es erfunden?
Nein nicht die Schweizer! Sondern die Ernährungsexpertin Victoria Boutenko. Sie hat im Jahr 2004 erstmalig grünes Blattgemüse mit Früchten und Wasser im Hochleistungsmixer püriert.

Was steckt drin?
Die Zubereitungsformel ist sehr einfach:

50% Blattgemüse + 50% Früchte + Wasser = grüner Smoothie

Als Blattgemüse können alle Blattsalate und Kohlsorten, frische Garten- und Wildkräuter, junge Blätter von Bäumen und Sträuchern, sowie das Grün von Möhren, Kohlrabi und Rote Beete genommen werden. Faustformel bei der Wahl des Blattgemüse ist, um so dunkler die Blätter, um so mehr Chlorophyllgehalt ist enthalten.     

Als Früchte eignen sich alle saisonale und heimische Obstsorten, exotische Früchte (Ananas, Mango, Maracuja, Orange, etc.) aber auch Gemüsefrüchte wie Tomaten, Gurken oder Avocados. Hier gilt um so reifer, um so besser, da die Früchte süßer und verdaulicher sind.

Als Wasser wird das reine genommen oder auch Kokosnusswasser

Zusätzlich können noch Blüten (Löwenzahn, Gänseblümchen, Holunderblüten), Gewürze (Zimt, Vanille, Kakao, Matcha, Chilli), Superfoods (Chiasamen, Goiji-Beeren, Acai-Beeren, Flohsamen) oder natürliche Süßungsmittel (Datteln) verwendet werden.

Wie wird es zubereitet?
Ihr müsst nicht gleich losziehen und Euch ein Hochleistungsmixer kaufen. Die Zubereitung ist auch mit einem Pürierstab möglich. Solltet Ihr aber mit einem Mixer liebäugeln, dann kann ich Euch die Blender von VITAMIX sehr empfehlen. Das schöne an den Smoothies ist ja die schnelle und unkomplizierte Zubereitung. Alles in den Mixer, pürieren, umfüllen – FERTIG. Es gibt zwei Varianten um den Mixer zu befüllen:
  • Die meisten befüllen es zuerst mit Blattgrün, dann mit Wasser und zuletzt mit den Früchten. Da der Mixer von unten nach oben arbeitet, wird so zuerst das Blattgrün zerkleinert und anschließend mit den Früchten vermischt.
  • Man kann aber auch zuerst die Früchte, dann das Blattgrün und anschließend das Wasser in den Mixer geben. Wichtig ist hier nur, das zuerst die weiche Früchte genommen werden, sonst kann es passieren, das die Früchte sich verhaken.  
Warum sollte man Grüne Smoothies trinken?
  • Da ist Sonne im Glas! Verrückt aber durch das Blattgrün, welches eine Menge an Chlorophyll enthält, tanken wir Sonne. Zusätzlich enthält so ein Smoothie Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Damit wird der Säure-Basen-Haushalt reguliert.
  • Es ist eine vollwertige Rohkost-Mahlzeit
  • Durch die Zubereitung im Mixer wird der Smoothie bekömmlicher und so angenehmer für die menschliche Verdauung.
  • Keine Müdigkeit nach dem Essen. Man fällt also nicht in ein Loch.
  • Will man ein paar Kilos purzeln lassen, kann ein Grüner Smoothie bei der Ernährungsumstellung behilflich sein, da es lange sättigt.
  • Das Verlangen nach Koffein, Süßigkeiten und Fast Food wird dadurch verringert.
  • Es steckt Energie pur im Glas drin.
Was sollte ich beachten?

Eigentlich gar nichts!

Ich weiß aus meiner Erfahrung, das die ersten Smoothies geschmacklich einiges ab verlangen. Deshalb könnt Ihr die Formel zu Beginn etwas abwandeln und 40% Blattgemüse + 60 % Früchte nehmen. Ferner eignen sich Bananen sehr zum Süßen der Smoothies. Seid experimentierfreudig und findet raus was Euch schmeckt. Die beste Tageszeit ist morgens auf nüchternen Magen, da wirkt es belebend wie ein Espresso. So ein Smoothie ersetzt eine komplette Hauptmahlzeit. Bereitet Euren Smoothies frisch zu und trinkt es gut gekühlt  innerhalb von 5 bis 8 Stunden.

Gibt es auch ein Rezept?   

Klar! Sehr cremig durch die Avocado und Frische durch die Minze und Grapefruit. Probiert es aus….

SOMMER IM GLAS
Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Zutaten:
1 Avocado * 1 Handvoll Möhrengrün * 2 Zweige frische Minze * 2 Grapefruit * 4 Datteln * 4 Eiswürfeln

Avocado schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Grapefruit entsaften.

Zuerst das Möhrengrün, die Minze, die Avocado, den Saft der Grapefruit, die Datteln und zum Schluss die Eiswürfeln in den Mixer geben. Alles gut miteinander pürieren, in ein Glas füllen und genießen! 

Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Aktion „Green Smoothie Revolution 2015“ teil.

Bis bald!


Mittwoch, 26. August 2015

Zitronen-Tarte mit Rosmarinstreusel // Ich backs mir im August

Ich habe keine Ahnung wie Clara das immer macht, aber das Thema für den August passt wieder mal wie die Rührschüssel zum Schneebesen. STREUSELKUCHEN so weit das Auge reicht und ich aus persönlichen Gründen, freue mich auf viele neuen Ideen.

In meinen jungen Jahren, während meiner Ausbildung, hatten wir um kurz nach 17 Uhr eine kleine Pause bevor die Gästen kamen. Die damalige Seniorchefin backte zu dieser Zeit alle Kuchen und Torten, die Nachmittags im Tagesgeschäft geordert worden sind. Mein absoluter Favorit war ihr Kirschstreuselkuchen mit einem Schlag Sahne. Nun ratet mal, wer immer ein Stück abbekommen hat, falls was übrig geblieben ist? Genau ICKE, irgendwann musste ich dankend ablehnen, denn ich hatte mich an Kirschstreuselkuchen satt gegessen. Heute, also über 20 Jahre später, liebe ich Streuselkuchen wieder, jedoch am liebsten einfacher Hefestreuselkuchen.

Für Euch habe ich was erfrischendes, sommerliches gezaubert:

Zitronen-Tarte mit Rosmarinstreusel

Ich backs mir, backen, einfach, klassisch, Streuselkuchen, Hefeteig

Zutaten:
150 gr + 10 gr Butter * 200 gr Dinkelmehl * 80 gr + 80 gr Vollrohrzucker * 0,5 TL gemahlene Vanille * 1 Prise Salz * 4 Bio-Zitronen * 20 gr Speisestärke * 2 Eigelb * 40 gr Puderzucker * 2 Zweige Rosmarin

150 gr Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen, alternativ im Topf auf dem Herd. Zusammen mit dem Dinkelmehl, 80 gr Vollrohrzucker, gemahlene Vanille und Salz in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges in eine gefettete und bemehlte Tarteform mit Lift-off-Boden geben und den Boden und Rand damit bedecken. Den Rosmarin von den Zweigen entfernen, fein hacken und in die restliche Streusel einarbeiten. Die Tarteform und Streusel im Kühlschrank kalt stellen.

Ich backs mir, backen, einfach, klassisch, Streuselkuchen, Hefeteig

Zitronen auspressen und davon 2 EL Zitronensaft auf die Seite stellen. Den restlichen Saft mit Wasser bis auf 225 ml auffüllen und zusammen mit 80 gr Vollrohrzucker und 10 gr Butter in einem Topf auf den Herd zum Kochen bringen. Stärke mit etwas kaltes Wasser glatt rühren und den Saft damit binden. Unter Rühren etwa 1 Minuten köcheln lassen. Eigelb verquirlen, mit 3 EL Zitronencreme verrühren und unter die Creme geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen und anschließend durch ein Sieb streichen. Die Creme etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Ich backs mir, backen, einfach, klassisch, Streuselkuchen, Hefeteig

Die Creme in die Tarteform füllen und mit den Rosmarinstreusel bestreuen. Tarte im Backofen ca. 30 Minuten backen. Die fertige Tarte vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft zu einem glatten Guss rühren und in ein Gefrier- oder Spritzbeutel umfüllen. Eine kleine Ecke abschneiden und den Guss in Streifen vorsichtig über die Tarte geben. Komplett auskühlen lassen und genießen!


Mein Beitrag für den Monat August von:

Schaut mal auf der #ichbacksmir Board bei Pinterest vorbei hier gibt es die ganze Tafel zu sehen.

Bis bald!


Sonntag, 23. August 2015

WHITE DINNER: Kohlrabicremesuppe mit Kaffeeöl und Bacon-Hähnchen Spieße

Klopf, klopf darf ich rein kommen?

Oh wie gerne habe ich die Einladung von Tina auf ihrem Blog angenommen. Hier kann man einfach nur mitmachen und das Essen mit vielen Freunden virtuell genießen. I am totally in Love! Ich habe Tina im Frühjahr bei einem Glas Wein, was sonst, kennen und lieben gelernt. Ich mag Ihre unkomplizierte, offene und herzige Art und wenn sie lacht kann man einfach nur noch mit lachen und gerät somit sehr schnell in ein Lachflash. Das tut so gut!

Ich finde die Idee hinter dem WHITE DINNER, wie es ja in vielen Städten angeboten wird, klasse, jedoch empfinde ich es mittlerweile sehr kommerziell, so dass ich mich bisher noch nicht dazu angemeldet habe. Also meine liebste Tina, solltest Du im nächsten Jahr sowas planen, dann reserviere ich hiermit schon mal ein Stuhl!  

Wie es sich gehört habe ich als Gast auch was mitgebracht. Schon lange wollte ich das Kaffeeöl von Heiko Antoniewicz ausprobieren und nun fand ich die Gelegenheit. Es bringen aber nicht nur die Gäste Geschenke mit, sondern mit etwas Glück können auch die Gäste was feines von Zwilling und Staub, Villeroy & Boch oder Krups mit nach Hause nehmen. Ach alleine diese weißen Salz- & Pfeffermühle *schmacht!*, hübsch würden die, in meiner Küche aussehen.

Schaut auf jeden Fall bei Tina vorbei, es sind so tolle Beiträge zusammen gekommen und wer weiß, vielleicht sehen wir uns bald beim WHITE DINNER.

Kohlrabicremesuppe mit Kaffeeöl und 
Bacon-Hähnchen Spieße

Heiko Antoniwicz, Kaffeeöl, Staub, Zwilling, Krups, Villeroy & Boch, White Dinner, Bloggerfreunde

Zutaten für 2 Personen:
1 Zwiebel * 2 Kohlrabi * 2 große Kartoffeln * 1 EL Olivenöl * 100 ml Weißwein * 500 ml Gemüsefond * 200 ml Milch * 200 gr Creme Fraiche * 2 EL Zitronensaft * 1 Hähnchenbrustfilet * 6 Scheiben Bacon * 2 Schaschlikspieße* Salz * Pfeffer * frische Muskatnuss * 4 TL Kaffeeöl

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohlrabi putzen, schälen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln schäle, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Olivenöl in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Kartoffeln und Kohlrabi dazu geben und kurz mit dünsten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Gemüsefond und Milch dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Heiko Antoniwicz, Kaffeeöl, Staub, Zwilling, Krups, Villeroy & Boch, White Dinner, Bloggerfreunde

In dieser Zeit bereiten wir die Bacon-Hähnchen Spieße vor. Das Fleisch in Würfel schneiden, mit dem Bacon einwickeln und auf die Spieße stechen. Solltet Ihr Metallspieße verwenden, so reibt die vorher mit etwas Öl an, somit lässt sich später das Fleisch besser abmachen. Die Spieße in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett braten und anschließend warmhalten.

Die Creme Fraiche zu der fertig gekochten Suppe geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Die pürierte Suppe durch ein feines Küchensieb in einen Topf sieben. Die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, frischer Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. Mit dem Pürierstab noch einmal kurz schaumig schlagen, auf Teller mit den Spießen anrichten. Mit je 2 TL Kaffeeöl beträufeln und servieren.

Heiko Antoniwicz, Kaffeeöl, Staub, Zwilling, Krups, Villeroy & Boch, White Dinner, Bloggerfreunde

Schon klar, das ein Glas Riesling mit dazu gehört und ich stosse mit großer Freude mit Dir, liebe Tina, an! 

Bis bald!


Mittwoch, 19. August 2015

Street Food über den Dächern von Frankfurt - PRET A DINER

AROUND THE WORLD IN 80 BITES 

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel

Nach dem Vorbild » Le Tour du monde en quatre-vingts jours « von Jules Verne ist diese innovative Idee entstanden. PRET A DINER bringt gemeinsam mit Tim Mälzer und die besten Street-Food-Köche der Region die Straßenküche nach Frankfurt. Die Besonderheit liegt an der Location. Es wird nicht in einer Lagerhalle oder Fabrikinnenhof stattfinden, sondern im 25. Stockwerk des Nextower! Im Angesicht mit der atemberaubenden Skyline von Mainhattan, kann man im September kulinarische Köstlichkeiten aus Südamerika, Nordamerika, Asien und Europa genießen und dabei dem bunten angebotenen Programm folgen. Es werden Straßenmusiker, Poeten, DJs, Artisten, Maler und andere Kreative aus der ganzen Welt abwechselnd anwesend sein. Wer mag kann die speziell für PRET A DINER konzipierte Ausstellung des Berliners Künstlers Christian Awe bestaunen.

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel


Einen kleinen Vorgeschmack konnten wir vor einigen Tagen bereits erleben. Das Konzept bzw. die Idee wurde den Journalisten und Blogger vorgestellt. In weniger als zwei Tagen wurde eine komplette Streetfood-Szenarium im 25. Stockwerk des Nextower erschaffen. Sehr erfreut war ich über die Jungs von GOOSE. Schon lange hatte ich die Newcomer aus Frankfurt auf meiner Liste und nun durfte ich sie kennenlernen und die legendäre Waffeln genießen. Tim Mälzer gesellte sich zu den Jungs, probierte und empfand es einfach nur „Geil“. Mitgebracht hatten Gökha und Patrik eine salzige und süße Waffel. 

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel

Weiterhin gab es Köstlichkeiten aus Peru von Peruvian Bros Deutschland und gekühlte und frisch gemixte Non-Alcoholic Cocktails von keinem geringeren als Barmanager Stephan Hinz aus Köln. Für die Unterhaltung sorgten zwei Musiker und ein Magier.

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat, Waffel

Hier die Details: 

Einschecken könnt Ihr vom 10. September bis 27. September 2015 jeweils ab 18.00 Uhr

Die Location: Nextower, Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt am Main

Es wird kein klassisches Menü geben, sondern mit Hilfe eines Reisepasses inklusive eigene Währung erkundet man die Welt der Straßenküche, d.h. mit 80 Bissen um die Welt! Dafür gibt es folgende Tickets im Vorverkauf:

Early Bird (Anreise bis 19 Uhr): 15 Euro mit 5 Pret A Diner Taler
Hungry Bird (Anreise vor 22 Uhr): 25 Euro mit 8 Pret A Diner Taler
Night Bird (Anreise ab 22 Uhr): 25 Euro mit 5 Pret A Diner Taler
VIBird (Anreise jederzeit und immer an der Schlange vorbei): 50 Euro mit 15 Pret A Diner Taler

Dein Ticket kannst Du hier BUCHEN

Goose, Street Food Market, Peruvian Bros, Stephan Hinz, Cocktails, Frankfurt, Nextower, Tim Mälzer, Heimat

Sehen wir uns?


Montag, 17. August 2015

Blitzrezept: Schwäbischer Maultaschenauflauf mit rohen Schinken

Zeit ist manchmal Mangelware!

Keine Ahnung wie Ihr das immer im Alltag hinbekommt. Bei mir gibt es Tage, und die sind echt oft, in der ich kaum Zeit habe, irgendwas für die Familie zu kochen. Es liegt nun aber im Naturell des Menschen, dass er jeden Tag was zu Essen braucht. Ja gerade Kinder in der Wachstumsphase, die ja irgendwie immer ist, brauchen mindestens eine warme Mahlzeit am Tag. Manchmal komme ich mir wie eine südländische Mama vor und serviere zur späten Stunde erst das Abendessen. Ich bin daher immer wieder auf der Suche nach schnelle und unkomplizierte Gericht. Und da es sicherlich nicht nur mir so ergeht, teile ich diese Rezepte  ab sofort mit Euch unter der Rubrik BLITZREZEPTE. Die Dauer der Zubereitung soll dabei nicht 30 Minuten überspringen, es soll saisonal, frisch und abwechslungsreich sein.

Deal? Deal!

Gestartet wird mit einem Klassiker aus der schwäbischen Küche - Maultaschen. Eigentlich dürfte ich als gebürtige Badenserin das hier gar nicht schreiben, aber warum nicht über den Tellerrand schauen.  Diese Taschen sind aus Nudelteig und mit Brät, Spinat, Zwiebeln und eingeweichte Brötchen gefüllt. Es galt früher als Gericht der armen Leute, da die Fleisch-,  Gemüse- und Brotreste darin verarbeitet worden sind. Das Wort Maultasche geht bis auf das 16. Jahrhundert zurück und hat die Bedeutung „Ohrfeige“. Die Tasche stammt wohl aus „tatschen“ – „tätschen“ was für „schlagen“ steht. Es hat durch die aufgeschwollene Form Ähnlichkeit mit einer Wange nach einer Ohrfeige. Eine weitere Erklärung für die Benennung könnte auch die Bezeichnung Maulbronn-Tasche sein, da einfach die Kurzform genommen worden ist und so der Bezug auf den Entstehungsort im Kloster Maulbronn gemacht werden konnte. In vielen schwäbischen Familien werden die Maultaschen traditionell, in der Brühe gekocht, am Gründonnerstag serviert. Es gibt viele weitere Zubereitungsarten, wie mit Zwiebeln angebraten, Einlage in Suppen, mit Tomatensoße und wie hier als Auflauf.

Schwäbischer Maultaschenauflauf mit rohen Schinken 

Blitzrezepte, keine Zeit, schnelle Gerichte, was kochen heute Abend

Zutaten für 4 Personen: 
2 EL Soja-Öl * 8 Maultaschen * 0,5 l Milch * 5 Eier * 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken * 300 gr Erbsen frisch oder tiefgekühlt * 100 gr geriebener Emmentaler * Salz * Pfeffer * Majoran

Blitzrezepte, keine Zeit, schnelle Gerichte, was kochen heute Abend

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Soja-Öl in einer Pfanne erwärmen und die Maultaschen von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Milch mit den Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Die Maultaschen viermal durchschneiden und in eine Auflaufform, eventuell einfetten, legen. Den Schinken grob darüber zupfen, die Erbsen dazugeben und alles miteinander mischen. Die Milch-Ei-Mischung darüber gießen und mit dem Käse bestreuen.

Im Backofen ca. 30 Minuten backen.

Einfach, oder?

Blitzrezepte, keine Zeit, schnelle Gerichte, was kochen heute Abend

Bis bald!


Samstag, 15. August 2015

Riedel Rosé – Das richtige Glas für den Sommerwein

Die Glasmanufaktur aus Tirol hat in ihrem Sortiment passende Gläser für fast alle Trinkerlebnisse. Egal ob verschiedene Rot- oder Weißwein, Champagner, Martini, Cognac, Dessertwein, ja sogar für Coca-Cola wurde im letzten Jahr ein Glas entwickelt.


Tirol, Kufstein, Glas, Manufaktur, maschinell, hergestellt, Weinglas, Roséglas, Leichtigkeit des Sein, Roséweine

Vinum Extreme Rosé

Nun erweiterte RIEDEL die Vinum Extrem Kollektion und brachte ein neues Rosé Glas auf den Markt. Voraus gegangen war die Anfrage eines führenden Weinproduzenten aus der Provence, Château Aix, der bei seiner Reise nach Kufstein die perfekte Glasform für seine Rosés suchte. Erst Maximilian J. Riedel in nun elfter Generation vollendete die Arbeit seines Vaters. Das heutige Wissen und die neueste Technik ermöglicht nun die Produktion dieser Gläser. Die Form des Kelches hat nichts mit dem übrigen anderen Riedel Gläser zu tun. Es hat eine Rautenform, die sich zuerst nach außen wölbt und am oberen Rand eng wieder zusammenläuft. Eine hohe Standfestigkeit wird mit der breiten Bodenplatte erreicht und vollendet wird es mit einem hohen und schlanken Stiel. Die spezielle Glasform verspricht das Boquet und die Frische eines Rosés perfekt zur Geltung zu bringen.     

Aktuell liegen die Rosés, gerade aus der Provence, sehr im Trend. Abweichend davon stelle ich Euch heute diesen leichten Terrassenwein vor.


Tirol, Kufstein, Glas, Manufaktur, maschinell, hergestellt, Weinglas, Roséglas, Leichtigkeit des Sein, Roséweine

Grand C „Leichtigkeit des Seins“, Grenache, 2014

Gerade mal 10 km südlich von Colmar im Elsaß gelegen, liegt das 60 ha große Familienweingut Vincent Pugibet & Axel Wulfken. Auf einem Hügel am Fuß der Vorgesen angesiedelt, wächst der Wein in bester Süd-/Ostlage auf Böden bestehend vorwiegend aus Muchelkalk, Granit, Ton und Lehm. Dies sorgt für ausdrucksstarke, charaktervolle und fruchtige Weine.


Tirol, Kufstein, Glas, Manufaktur, maschinell, hergestellt, Weinglas, Roséglas, Leichtigkeit des Sein, Roséweine

Dieser Wein, bestehend aus der Grenache-Traube aus dem Languedoc, wird nachts bei niedrigen Temperaturen gelesen, um so die Frische und Fruchtigkeit zu erhalten. Farblich ein sehr heller Lachston mit leichten milden Aromen nach Himbeeren, Erdbeeren und Melone sanft gepaart mit Kräuter und Veilchen. Bei einer Trinktemperatur von 10 bis 12 Grad entfaltet sich der Wein in seiner Perfektion. Der Restzucker über 7g/l sorgt für eine angenehme Säure mit Struktur und Lebendigkeit und auch mit gerade mal 10,5 % Alkoholgehalt erlebt man dennoch geschmacklich keine Einschränkungen.  


Tirol, Kufstein, Glas, Manufaktur, maschinell, hergestellt, Weinglas, Roséglas, Leichtigkeit des Sein, Roséweine

Geeignet als frischer, spritziger Aperitif oder als Begleiter für kleine Vorspeisen, Fisch- und Nudelgerichten.  

Santé!





Freundlicherweise wurde mir der Wein für die Verkostung und das Glas von RIEDEL kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag wurde von mir selber verfasst und spiegelt meine eigene Meinung.

Mittwoch, 12. August 2015

BEEF! GRILLEN: Meisterstück für Männer - Buchvorstellung im Zenzakan Pan Asian Supperclub

Gehen wir mal systematisch durch:

Die Location: Der Innenhof des Zenzakan Pan Asian Supperclub  konnte nicht besser von Ralf Frenzel und seinem Team des Tre Torri Verlags ausgesucht worden sein. Wie bereits hier berichtet, ist es ebenfalls ein Teil der MOOK Group und deckt damit die asiatische, aussergewöhnliche Nachfrage der Restaurantbesucher in Frankfurt am Main ab. Beeindruckend die zwei Löwen, die für Glück und Weisheit stehen, ganz nach der Tradition aus Asien. Genauso wie die imposante Raumgrösse von insgesamt 2000 qm. Dennoch ist es Christian Mook gelungen, mit dem richtigen Lichtkonzept, Einrichtung und Musik, eine wohlfühlende Atmosphäre zu schaffen. Es ist ein sommerlicher Abend und wir, die Gäste, erfreuen uns an den gedeckten Tischen im Innenhof, dem wohltemperieten Glas Champagner aus dem Haus Bouché Père & Fils und dem Flying Zenzakan Amuse.

Tre Torri Verlag, Zenzakan Pan Aisan Supperclub, Frankfurt, Asia, Restaurant

Die Gäste: Wenn Ralf Frenzel einlädt kommen sie alle, ob Gastronomen, Genussmenschen, Journalisten, Winzer, Autoren, ja auch Blogger. Schade das mir im Vorfeld nicht bekannt war, wen ich alles da treffen sollte. Gefreut habe ich mich über den badischen Winzer Joachim Heger. Ein Grund warum ich heute eine Weinliebhaberin bin. Ferner erblickte ich Küchen- und Metzgermeister, sowie Autor Burkhard Schork mit seiner Frau, Event-Managerin und Sommelière Claudia Stern, Champagner-Kennerin Claudia Strothoff, Metzgermeister Jürgen David sowie David Pietralla.

Tre Torri Verlag, Zenzakan Pan Aisan Supperclub, Frankfurt, Asia, Restaurant

Das Essen: Klar vom Grill! Vielseitig und köstlich, da blieb kein Fitzelchen auf dem Teller übrig. Nach dem Amuse folgten Zenzakan Zushi & Kushi Yaki vom Robata Holzkohlegrill, mein Highlight Rippchen und Bäckchen vom Iberico-Schwein mit Kraut & Rüben, US Tafelspitz & Short Rib mit Himbeer-BBQ Sauce an Bohnen-Tomaten Salat und Himbeercreme mit Himbeergeist-Vanilleeis.

Tre Torri Verlag, Zenzakan Pan Aisan Supperclub, Frankfurt, Asia, Restaurant

Tre Torri Verlag, Zenzakan Pan Aisan Supperclub, Frankfurt, Asia, Restaurant
Die Weine: Natürlich kamen die Gäste nicht ohne Gepäck. Den mitgebrachten Champagner von Claudia Strothoff hatten wir bereits verkostet. Zu den einzelnen Gängen brachte Joachim Heger seine Weine Ihringer Winklerberg Riesling trocken, VDP Erste Lage, 2012 und Heger Scheurebe Kabinett mild, 2014 mit. Claudia Stern präsentierte von ihren zahlreichen Reisen die Weine 2011 Morellini die Scansano DOCG Riserva, Fattoria Le Pupille, Grosseto, Toskana und 2011 Cygnus Sicilia IGT, Tasca d'Almerita, Tunet Regaleali, Sizilien.
Tre Torri Verlag, Zenzakan Pan Aisan Supperclub, Frankfurt, Asia, Restaurant

Das Buch: Der eigentliche Grund unseres Zusammenkommens. Nach dem Erfolg des 1. Bandes BEEF! - STEAKS: Meisterstücke für Männer* im Vorjahr, konnte nur ein weiteres folgen. Es wird bewusst auf die Männer gezielt und ja es wirkt auch von der Aufmachung her sehr männlich. Im neuen 260 Seiten Buch BEEF! GRILLEN: Meisterstücke für Männer*erfährt man einiges über die unterschiedlichen Grillgeräte und -methoden. Insgesamt 80 Rezepte wurden niedergeschrieben von den BBQ-Klassikern Pulled Pork, Brisket und Ribs angefangen über die direkt auf Kohle gegrillten Steaks bis hin zu den auf dem Rost zubereiteten Meeresfrüchten. Die Fleischstücke wirken wie Selbstdarsteller jedoch geben sie auch genug Platz für Fisch, Salat, Kartoffeln, Gemüse, süsse Abgänge und mehr.

Ob nun wirklich alles inhaltlich festgehalten worden ist, was ein Mann zum Grillen braucht, kann ich als Frau nicht beurteilen. Nur eines geht mir nicht aus dem Kopf, warum nur für Männer auch Frauen lieben das Grillen!

Bis bald!





Netterweise wurde mir das Buch für meine Rezension vom Tre Torri Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Text wurde von mir selber verfasst und gibt meine eigene Meinung wieder. 
Bilder: © Isabel Humpert 
                                                                                                  *Affiliate-Link

Samstag, 8. August 2015

Aprikose-Thymian-Tarte mit einem Hauch Vanille

Das Telefon klingelt, es kündigt sich Besuch an.

Wo bekomme ich jetzt schnell ein Kuchen oder eine Torte her? Es gibt keine Zeit für lange, komplizierte Backsession in der Küche. Es muss was schnelles mit wenigen Zutaten her. Äh ja einkaufen sollte ich auch mal wieder. Ich werde fündig im Kühlschrank, in der Obstschale und im Kräutergarten. Die Vorbereitung ist in 15 Minuten abgeschlossen und im Ofen braucht es auch gerade mal 30 Minuten.

P-E-R-F-E-K-T für mich, vielleicht auch für Euch! Dazu auch noch sehr variable, tauscht dazu einfach die Obstsorte aus oder die Kräuter. Probiert es aus!

Aprikose-Thymian-Tarte mit Vanille 

Vanille, backen, schnell, Besuch, Kaffee, Blätterteig, Sommer, Regional, Saisonal

Zutaten:

12 Aprikosen * 200 gr Creme Fraiche * 1 TL Weinsteinbackpulver * 1 TL gemahlene Vanille * ein paar Zweige Thymian * 1 Pck. Blätterteigrolle, frisch * 2 EL brauner Zucker  * eventuell Vanilleeis

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.

Die Creme Fraiche, Weinsteinbackpulver und Vanille in eine Schüssel füllen und glatt rühren. Ein paar Blättchen vom Thymian dazu geben und miteinander verrühren.

Vanille, backen, schnell, Besuch, Kaffee, Blätterteig, Sommer, Regional, Saisonal

Den Blätterteig mit dem beigefügtem Backpapier auf ein Backblech legen, ausrollen und einen Rand formen. Die Creme Fraiche Füllung auf den Blätterteig verteilen und mit den Aprikosenhälften belegen. Mit dem braunen Zucker bestreuen.

In den Ofen schieben und 30 Min. backen. Mit den übrigen Thymianzweige dekorieren. Am besten schmeckt es lauwarm mit ein bisschen Vanilleeis.

Vanille, backen, schnell, Besuch, Kaffee, Blätterteig, Sommer, Regional, Saisonal

Was backt Ihr wenn Freunde völlig unerwartet zu Besuch kommen?

Bis bald!


Mittwoch, 5. August 2015

Wer hat Lust auf ein APERITIVO ITALIANO?

Ein Aperitif ist ein alkoholisches oder nicht alkoholisches Getränk vor dem Abendessen, um den Appetit anzuregen.

In Italien hat es noch eine weitere Bedeutung. Es ist richtig eine Kultur, die in vielen Teilen Italiens unterschiedlich gelebt wird. Eine Gemeinsamkeit gibt es dennoch. Sich zum traditionellen Aperitivo nach getaner Arbeit mit Familie oder Freunde in einer Bar oder Café zu verabreden, bedeutet Geselligkeit. Man trifft sich kurz, trinkt ein kühles Getränk und genießt dabei kleine Snacks. Im Anschluss kehrt man zuhause oder in ein Restaurant zum Abendessen ein. Aus sozialer  Sicht betrachtet ist ein Aperitivo eine einfache und unkomplizierte Art mit Freunden und Familie zusammen zu kommen.   

Nicht ganz klar definiert ist der Ursprung dieser Tradition. In Turin erfand Antonio Benedetto Carpano im Jahr 1786 in einem Geschäft unter den Arkaden des zentralen Piazza Castello  den Wermut. Ein Weißwein angereichert mit mehr als 30 verschiedenen Kräutern und Gewürze.  Es wird auch berichtet, dass im Jahr 1860 Caspare Campari nach Mailand zog und dort in sein neu eröffnetes Café fortan seine selbst hergestellte Erfindung,  der Campari, servierte. Besonders aktiv waren bereits zu dieser Zeit die Städten Turin, Genua, Florenz, Venedig, Rom, Neapel und Mailand.

Italien, Aperitivo, Parmesan, Hartkäse, Feierabend


Parmigiano Reggiano holt nun diese Tradition nach Frankfurt 

Wie gerne ich diesen italienischen Hartkäse liebe, habe ich Euch bereits in den unterschiedlichen Rezepten auf meinem Blog gezeigt, z.B. Frühlingshafte Lasagne, Blattspinat mit Ei im Nudelbett oder Ossobuco alla milanese an Thymian-Polenta. Jedoch ist dieser Käse aus Kuhmilch der Region Emilia Romagna auch pur mit einem Gläschen Aperitif ein Genuss. Bei der Herstellung wird ausser Lab und Salz nichts weiter der Milch zugefügt und jeder Laib reift mindestens zwölf Monate.
Parmigiano Reggiano lädt nun zum Aperitivo Italiano vom 11. bis zum 15. August in Frankfurt am Main ein. Erleben könnt Ihr dieses italienische Lebensgefühl in der 22nd Lounge & Bar - Innside Frankfurt Eurotheum, Restaurant Charlot, Goldman Restaurant, Bar Restaurant In Cantina, Restaurant Carmelo Greco, Restaurant Carte Blanche, Restaurant Die Leiter, Restaurant Gusto - Villa Kennedy, Restaurant L`Unico, Restaurant Medici und eccolo Sandros Kochladen 

Italien, Aperitivo, Parmesan, Hartkäse, Feierabend


Habt Ihr Lust bekommen?  - VERLOSUNG

Wollt Ihr dieses Naturprodukt, das seit über 800 Jahren in Italien hergestellt wird, verkosten und dabei etwas Italien spüren? Erfreulicherweise wurden mir 2x2 Karten zum Aperitivo Italiano im Restaurant Medici im Zeitraum 11. August bis zum 14. August zur Verfügung gestellt. Das Restaurant bietet moderne, europäische Küche an und eignet sich mit seiner langen Bar perfekt für ein Aperitivo Italiano. 

Italien, Aperitivo, Parmesan, Hartkäse, Parmigiano Reggiano, Feierabend



Die Teilnahme ist ganz einfach:

* Schreibt hier auf meinem Blog unter diesen Beitrag ein Kommentar  

* Es gelten keine Kommentare auf Facebook, TwitterInstagram 

* Teilnehmen kann jeder mit einer gültigen E-Mail Adresse, wohnhaft in Deutschland und bereits mind. 18 Jahre alt ist

* Eine Barauszahlung schließe ich aus, da mir der Gewinn unentgeltlich zur Verfügung gestellt worden sind

* Mehrfachteilnahme ist nicht möglich

* Der Gewinner wird per Mail informiert

* Eine Einlösung der Gutscheine ist nur für den Zeitraum 11. August bis zum 14. August 2015 möglich und Bedarf eine Reservierung vorab im Restaurant

* Mitmachen könnt Ihr bis Sonntag, den 09. August 2015 - 23:59Uhr

Buon appetito e un bello aperitivo!





Dieser Beitrag wurde von mir verfasst und die Gutscheine wurden mir freundlicherweise von Parmigiano Reggiano für meine Leser zur Verfügung gestellt. 
Bilder: ©Parmigiano Reggiano und ©Restaurant Medici



Montag, 3. August 2015

Elsässer Wurstsalat

In meiner Lehrzeit im Schwarzwald  gab es zwei Dinge, die an einem Sonntag auf der Sommerterrasse nicht fehlen durften. Es war gegen 15 Uhr die hausgemachte Schwarzwälder Kirschtorte mit einem Kännchen Kaffee und zur Brotzeit der deftige Wurstsalat mit frischem Bauernbrot dazu ein Gläschen Wein oder frischgezaptes Bier. 

Den Wurstsalat gibt es in vielen Schwarzwald-Regionen und steht auf den meisten Speisekarten der vielen Landgasthöfe und Straußwirtschaften. Der Unterschied zur Schwarzwälder Variante des Wurstsalates zum Elsässer Wurstsalat, auch Straßburger oder Schweizer Wurstsalat genannt,  ist im Prinzip nur die Verwendung von guten Emmentaler Käse. Alles Weitere bleibt gleich. Im Schwabenland besteht die Wurst zur Hälfte aus Blutwurst und in Bayern besteht der Salat nur aus Wurst, Zwiebeln, Schnittlauch und einem Dressing aus Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer. Natürlich gibt es heute neue Variationen des Wurstsalates in dem man Paprika, Spargel, Silberzwiebel, Eier, Tomatenpaprika, Radieschen, Kräuter, etc. mit verwendet. An besonders warmen Sommertage eine erfrischende und sättigende Speise.

Elsässer Wurstsalat
Schwarzwald, Schweiz, Österreich, Salat, Sommer, leichter Salat, Fleischsalat , Opinel
Zutaten:
400gr Lyoner * 250 gr Emmentaler * 1 rote Zwiebel * 100gr saure Gurken * 1 TL Dijon-Senf * 4 EL Sonnenblumenöl * 2 EL Essig * Salz * frisch gemahlenen Pfeffer

Die Lyonerscheiben und den Emmentaler  in ganz feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen vierteln und ebenfalls in ganz feine Streifen schneiden. Die sauren Gurken in dünne Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Senf, Sonnenblumenöl, Essig, Salz und Pfeffer gut durch mischen. Eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. Auf Teller anrichten und mit frischem Bauernbrot oder Weißbrot genießen.  Eine Alternative zum Brot wären frisch gebratene Bratkartoffeln.

Schwarzwald, Schweiz, Österreich, Salat, Sommer, leichter Salat, Fleischsalat, Opinel

Hier in Hessen wird für den Wurstsalat gerne auch Fleischwurst statt Lyoner verwendet. Kann man machen und schmeckt auch, heißt aber dann Fleischsalat!

Ein paar Tipps habe ich noch:
  • Achtet auf gute Qualität der Zutaten. Gerade bei so einfachen Gerichten ist das sehr wichtig.
  • Wurst, eventuell Käse und Zwiebeln  sehr fein schneiden.
  • Genießt den Wurstsalat bei Zimmertemperatur. Hier entfaltet sich am besten der Geschmack.
  • Nimmt bitte keinen Butterkäse, der würde Euch nur „davonlaufen“
  • Auf jeden Fall gut durchziehen lassen.
  • Kann gerne ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Bis bald!


Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...