VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: In Sesam panierter Tofu mit Süßkartoffel-Stampf {vegetarisch}

Donnerstag, 5. November 2015

In Sesam panierter Tofu mit Süßkartoffel-Stampf {vegetarisch}

Meine Familie muss einiges erdulden.

In meiner Versuchswerkstatt entstehen manchmal Gerichte, die nicht immer auf grosse Zustimmung stossen. So erging es meinen Beiden vor ein paar Tagen, als ich den aus Berlin mitgebrachten Tofu, verarbeiten wollte.

Folgendes Szenario spielte sich an unserem Esstisch ab: "Hm lecker, fein" aus meiner Ecke, kommentarloses Essen aus der Kinderecke, okay sie liebt Süsskartoffeln, und neben mir stand der Mann auf, obwohl ich noch am Essen war, dabei bin ich doch hier der Schnellesser! Bedarf es noch weitere Erklärungen? Wohl kaum!

Ich bin zum Entschluss gekommen, dass dies einfach kein "männliches" Essen ist. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn mir hat es gemundet.

Habt Ihr sowas auch schon mal erlebt?

In Sesam panierter Tofu mit Süßkartoffel-Stampf

Sesam, vegetarisch, Tofu, Süsskartoffeln, Stampf, Püree, Familie, IB Laursen, Gant, House Doctor , Koriander

Zutaten: 
500 gr Zwiebeln * Salz * Pfeffer * 2 EL Butter * ein paar Zweige frischen Koriander * 1 kg Süsskartoffeln * 800 ml Gemüsebrühe * 1 Prise Currypulver * 500 gr Nigari Tofu * 100 gr Sesam ungeschält * 2 Eier * Sojaöl zum Braten

Sesam, vegetarisch, Tofu, Süsskartoffeln, Stampf, Püree, Familie, IB Laursen, Gant, House Doctor, Koriander

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Süsskartoffeln schälen, waschen und in Würfeln schneiden. In eine Auflaufform geben und mit der Gemüsebrühe übergiessen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und im Backofen etwa 45 Minuten backen.

Die Zwiebeln schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem Topf zerlassen, die Zwiebeln dazu geben und 15 Minuten bei geringer Hitze schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eier in einem Suppenteller oder kleine Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sesam in eine weitere Schüssel oder Suppenteller geben. Den Tofu in Scheiben schneiden. Die Tofuscheiben zuerst im Ei und dann im Sesam wenden. In einer Pfanne mit etwas Sojaöl von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Süsskartoffeln aus dem Backofen nehmen und mit Hilfe eines Kartoffelstampfers pürieren. Eventuell noch einmal nachwürzen.

Die Blätter vom Koriander grob hacken.

Nun geht es ans Anrichten. Dafür etwas Süsskartoffel-Stampf auf einem Teller geben, den panierten Tofu und die Zwiebeln darauf geben und mit dem Koriander bestreuen.

Sesam, vegetarisch, Tofu, Süsskartoffeln, Stampf, Püree, Familie, IB Laursen, Gant, House Doctor, Koriander

So, ich gebe Tofu noch eine Chance, also her mit Euren Lieblingsrezepten für meine Familie!

Bis bald!


Kommentare:

  1. Am Aussehen kann's nicht gelegen haben - toll ! :-)
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde auch dass es super lecker aussieht - allerdings ich damit"nur" deine weibliche Ansicht bestätigen ;-)

    Ich habe ein Rezept am Blog das sich vielleicht für die Family eignen könnte: http://www.nurmalkosten.com/de/upps-das-ist-ja-vegan/ - mich erinnert der Räuchertofu darin nämlich seeehr an Speck :-P

    Herzliche Grüße

    Franziska

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...