VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Sommer im Glas

Samstag, 29. August 2015

Sommer im Glas

…und wer jetzt an Wein denkt, irrt sich heute mal!

Grün es geht um die Farbe grün!

Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Ob zum Frühstück, kleiner Wachmacher im Büro oder zur Erfrischung nach dem Sport, diese Grüne Smoothies stecken voller Lebensfreude und sind sehr lecker. Ich gebe ehrlich zu, ich habe etwas Überwindung gebraucht, jetzt liebe ich sie. Schnelle Zubereitung am Morgen, eine Mitnahme ins Büro ist dank den hübschen Ball Mason Jar  Gläser kein Problem, es ist vielseitig, erfrischend, wohltuend, schmackhaft, cremig, natürlich und ja auch gesund.

Wer hat es erfunden?
Nein nicht die Schweizer! Sondern die Ernährungsexpertin Victoria Boutenko. Sie hat im Jahr 2004 erstmalig grünes Blattgemüse mit Früchten und Wasser im Hochleistungsmixer püriert.

Was steckt drin?
Die Zubereitungsformel ist sehr einfach:

50% Blattgemüse + 50% Früchte + Wasser = grüner Smoothie

Als Blattgemüse können alle Blattsalate und Kohlsorten, frische Garten- und Wildkräuter, junge Blätter von Bäumen und Sträuchern, sowie das Grün von Möhren, Kohlrabi und Rote Beete genommen werden. Faustformel bei der Wahl des Blattgemüse ist, um so dunkler die Blätter, um so mehr Chlorophyllgehalt ist enthalten.     

Als Früchte eignen sich alle saisonale und heimische Obstsorten, exotische Früchte (Ananas, Mango, Maracuja, Orange, etc.) aber auch Gemüsefrüchte wie Tomaten, Gurken oder Avocados. Hier gilt um so reifer, um so besser, da die Früchte süßer und verdaulicher sind.

Als Wasser wird das reine genommen oder auch Kokosnusswasser

Zusätzlich können noch Blüten (Löwenzahn, Gänseblümchen, Holunderblüten), Gewürze (Zimt, Vanille, Kakao, Matcha, Chilli), Superfoods (Chiasamen, Goiji-Beeren, Acai-Beeren, Flohsamen) oder natürliche Süßungsmittel (Datteln) verwendet werden.

Wie wird es zubereitet?
Ihr müsst nicht gleich losziehen und Euch ein Hochleistungsmixer kaufen. Die Zubereitung ist auch mit einem Pürierstab möglich. Solltet Ihr aber mit einem Mixer liebäugeln, dann kann ich Euch die Blender von VITAMIX sehr empfehlen. Das schöne an den Smoothies ist ja die schnelle und unkomplizierte Zubereitung. Alles in den Mixer, pürieren, umfüllen – FERTIG. Es gibt zwei Varianten um den Mixer zu befüllen:
  • Die meisten befüllen es zuerst mit Blattgrün, dann mit Wasser und zuletzt mit den Früchten. Da der Mixer von unten nach oben arbeitet, wird so zuerst das Blattgrün zerkleinert und anschließend mit den Früchten vermischt.
  • Man kann aber auch zuerst die Früchte, dann das Blattgrün und anschließend das Wasser in den Mixer geben. Wichtig ist hier nur, das zuerst die weiche Früchte genommen werden, sonst kann es passieren, das die Früchte sich verhaken.  
Warum sollte man Grüne Smoothies trinken?
  • Da ist Sonne im Glas! Verrückt aber durch das Blattgrün, welches eine Menge an Chlorophyll enthält, tanken wir Sonne. Zusätzlich enthält so ein Smoothie Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe.
  • Damit wird der Säure-Basen-Haushalt reguliert.
  • Es ist eine vollwertige Rohkost-Mahlzeit
  • Durch die Zubereitung im Mixer wird der Smoothie bekömmlicher und so angenehmer für die menschliche Verdauung.
  • Keine Müdigkeit nach dem Essen. Man fällt also nicht in ein Loch.
  • Will man ein paar Kilos purzeln lassen, kann ein Grüner Smoothie bei der Ernährungsumstellung behilflich sein, da es lange sättigt.
  • Das Verlangen nach Koffein, Süßigkeiten und Fast Food wird dadurch verringert.
  • Es steckt Energie pur im Glas drin.
Was sollte ich beachten?

Eigentlich gar nichts!

Ich weiß aus meiner Erfahrung, das die ersten Smoothies geschmacklich einiges ab verlangen. Deshalb könnt Ihr die Formel zu Beginn etwas abwandeln und 40% Blattgemüse + 60 % Früchte nehmen. Ferner eignen sich Bananen sehr zum Süßen der Smoothies. Seid experimentierfreudig und findet raus was Euch schmeckt. Die beste Tageszeit ist morgens auf nüchternen Magen, da wirkt es belebend wie ein Espresso. So ein Smoothie ersetzt eine komplette Hauptmahlzeit. Bereitet Euren Smoothies frisch zu und trinkt es gut gekühlt  innerhalb von 5 bis 8 Stunden.

Gibt es auch ein Rezept?   

Klar! Sehr cremig durch die Avocado und Frische durch die Minze und Grapefruit. Probiert es aus….

SOMMER IM GLAS
Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Zutaten:
1 Avocado * 1 Handvoll Möhrengrün * 2 Zweige frische Minze * 2 Grapefruit * 4 Datteln * 4 Eiswürfeln

Avocado schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Grapefruit entsaften.

Zuerst das Möhrengrün, die Minze, die Avocado, den Saft der Grapefruit, die Datteln und zum Schluss die Eiswürfeln in den Mixer geben. Alles gut miteinander pürieren, in ein Glas füllen und genießen! 

Green Smoothie, grüne Smoothie, gesund, superfood, schnell, smoothies, vitamix

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Aktion „Green Smoothie Revolution 2015“ teil.

Bis bald!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...