VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Traditionelles Mandelgebäck aus der Toskana - CANTUCCINI

Sonntag, 22. März 2015

Traditionelles Mandelgebäck aus der Toskana - CANTUCCINI

Es fühlt sich warm an. Die Sonne scheint mir ins Gesicht, ein schöner sonniger Frühlingstag. Es ist Mittagszeit. Ich sitze vor einer Trattoria in Florenz und warte auf mein Dessert. Typisch und traditionell serviert der Kellner Cantuccini, oder auch Biscotti di Prato genannt, mit einem Gläschen Vin Santo. Ich nehme den Cantuccini und tauche es in den italienischen Dessertwein und träume weiter vor mich hin.

Das zweimal gebackene und längsaufgeschnittene Mandelgebäck gehört zu der Toskana wie der schiefe Turm von Pisa.

Hier bei uns tauchen wir den Cantuccini nicht in Wein sondern meistens in einen schaumigen Cappuccino oder einen kräftigen Espresso. Übrigens die Italiener trinken den Cappuccino nur zum Frühstück, tagsüber wird ein Espresso bestellt.

Toskana, Florenz, Cantuccini, Italien, Vin Santo, Espresso, Mandelgebäck, Biscotti di Prato

Diese feine, knusprige Köstlichkeit ist einfach herzustellen und lässt sich prima auf Vorrat backen.

Cantuccini  
Zutaten:

200 gr abgezogene Mandeln * 250 gr Dinkelmehl * 180 gr Vollrohrzucker * 1 TL Weinsteinbackpulver * 1 TL gemahlene Vanille * 1/2 Flasche Bittermandelöl * 1 Prise Salz * 25 gr zimmerwarme Butter * 2 Bio-Eier

Toskana, Florenz, Cantuccini, Italien, Vin Santo, Espresso, Mandelgebäck, Biscotti di Prato

Alle Zutaten ausser die Mandeln in eine Schüssel geben und mit Hilfe der Küchenmaschine zu einem Knetteig verarbeiten. Die Mandeln unterheben. Mit etwas Mehl zu einer Kugel formen, in Frischaltefolie einpacken und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig ein 6 Teile schneiden und aus jedem Teil eine lange Rolle formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigrollen darauf legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 15 Minuten vorbacken.

Nach der Backzeit schräg in Scheiben abschneiden und komplett abkühlen lassen. Die Teigstücke mit einer Schnittfläche auf das Backblech legen und weitere 10 Minuten bei 200 Grad goldbraun rösten.

Die Cantuccini abkühlen lassen und in einer geschlossenen Blechdose aufbewahren.

Toskana, Florenz, Cantuccini, Italien, Vin Santo, Espresso, Mandelgebäck, Biscotti di Prato

Ich kann es kaum erwarten das es endlich Frühling wird und ich meinen Kaffee in der Sonne genießen kann. Wie ist es bei Euch? Was vermisst Ihr?

Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...