VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Ich habe es wieder getan!

Sonntag, 8. März 2015

Ich habe es wieder getan!

Nur dieses Mal in Reutlingen.

Es ist ja noch gar nicht so lange her, da war ich in Berlin. Letztes Wochenende reisten etwa 80 Foodblogger ins Schwabenländle. Nein nicht zum Spätzle essen, oder sagen wir es so, nicht nur!

Grund für das Zusammenkommen war das 3. FoodBloggerCamp, welches Jan und Melanie wieder auf die Beine gestellt haben. Schauplatz war dieses mal das kuschelige Cooking Concept mit seinem Hausherr Marcus Schneider. Unfassbar wie ruhig Marcus mit uns geblieben ist. Ich würde ausrasten, wenn jemand meine Küche so durcheinander bringen würde. Super Unterstützung gab es auch noch vom Auszubildender des Jahres Jan


Marcus Schneider / Frisch gebackenes Brot / Schwarzwald Miso / Villeroy & Boch / Brownies mit Matcha 


Unter den Hashtag #fbcr15 findet Ihr bei Twitter und Instagram viele Bilder und Kommentare.

Wenn man schon ein paar Barcamps besucht hat, besteht die Gefahr, das man nichts mehr neues hört. Das ist aber definitiv nicht so. Es waren so tolle Sessions wieder dabei und oft hatte ich Schwierigkeiten mich zu entscheiden, welche ich besuchen sollte. Einiges hätte ich mir sehr gerne noch angeschaut. Also aufs zum nächsten Barcamp, ob in Berlin, München und/oder Köln!



Ich werde Euch jetzt nicht jede einzelne Session beschreiben, dazu gibt es schon einige Berichte von Bloggerkollegen (die Liste wird fortgeführt).

Der Unterschied zu Berlin war, hier in Reutlingen gab es FLEISCH, sehr viel davon und was für leckeres. Ein paar kulinarische Highlights waren die gegrillte Dry Ages Steaks und Maispoularde vom Grillson, Schweinebauch Sous Vide, Wildschweinsbratwürste von Werner kocht Wild, Schwäbische und Hessische Burger von Sandra und Ina, etc. Es wurde fleissig gekocht und gebacken, soviel das es genug zum Mittag- und Abendessen gab. Und ja auch zum Frühstück und für die Zwischenmahlzeiten war bestens gesorgt. Eigentlich lief man ständig schmatzend durch die Gegend.

Äh ja am letzten Bild sieht man, was ein gegrilltes Steak bei Foodies auslöst! 


Einen Heidenspaß hatte ich bei der Session "Komme ich jetzt ins Fernseher" mit Julia / Hädecke Verlag und Jens / kochhelden.tv. Zuerst berichtete Jens von seiner TV-Erfahrungen und im Anschluss zeigte uns Julia ein paar Atem- und Lockerungsübungen. Nebenbei wurde, na klar, gekocht.

Jens von kochhelden.tv / Julia von Hädecke Verlag




Schön waren die zwei Tage und wieder einmal viel zu schnell vorbei. Es war toll so viele befreundete Blogger wieder zu sehen und neue kennenzulernen.

Ach ja aus den restlichen mitgebrachten Lebensmitteln, welche der altbekannte Marktschreier Marcus am Ende des Camps verteilt hat, habe ich am Montag eine Spätzlepfanne mit Spinat, Tomaten und Ziegenkäse gekocht.


Ein dickes fettes Dankeschön an die Organisatoren, an Marcus und sein Team, an alle Blogger für Ihre gehaltene Sessions und auch an die tollen Sponsoren.

Alla, machs gud!


Kommentare:

  1. Der Grill ist der Hammer! Leider sehr teuer.

    AntwortenLöschen
  2. Es war wirklich großartig! Und ich freue mich schon auf das nächste Mal - hoffentlich wieder mit kleiner Hessenrunde :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...