VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Was hat #dishstorm mit Pesto zu tun?

Sonntag, 1. Februar 2015

Was hat #dishstorm mit Pesto zu tun?

Am Montag wurde es sehr stürmisch auf der Facebookseite eines großen Pastasauce-Hersteller (angeblich aus Italien).

Der Hersteller platzierte als Kommentar auf zwei Seiten von Foodbloggers mit einer hohen Reichweite ungefragt Werbung. Das kam bei uns Foodblogger so gar nicht gut an. Solidarisch wurde der Beschluss gefasst, das ganze humorvoll zu nehmen und gleiches mit gleichem zu vergelten. So wurde der Kommentar des Herstellers als Vorgabe genommen und unzählige Kommentare mit Bloglinks von den Foodblogger landeten so auf dem Blog des Herstellers. Die Entstehung des Hashtags #Dishstorm.

Auf die Reaktion des Konzern waren wir sehr gespannt, und  um so mehr schüttet wir die Köpfe, als nur durch Nachfrage des Sterns für seinen Bericht, der Hersteller darauf aufmerksam wurde. UNFASSBAR! 

Wisst Ihr was? Es ist so einfach und schnell eigene Pesto herzustellen – deshalb rufen wir nun auf zur PESTOGATE!

Facebook, Dishstorm, Solidariät, Foodblogger, Pesto, Pestogate, Frankfurter Grüne Soße

Auf dem Blog von Mia / Küchenchaotin könnt Ihr gerne bei dem Blog Event #pestostorm mitmachen. Postet auf Eurem Blog ein Pesto-Rezept und verlinkt es. Mitmachen kann jeder bis zum 15. Februar 2015.



Ich habe Euch eine hessische Variante des Pestos mitgebracht: 

FRANKFURTER PESTO VERDE 
Facebook, Dishstorm, Solidariät, Foodblogger, Pesto, Pestogate, Frankfurter Grüne Soße

ZUTATEN
1 Bund Frankfurter Grüne Soße Kräuter (bestehend aus Schnittlauch, Kerbel, Sauerampfer, krause Petersilie, Brunnenkresse, Borretsch, Pimpinelle) * 50 ml Olivenöl * 100 ml Gemüsebrühe * 1 Knoblauchzehe geschält * 50 gr Pinienkerne * 2 TL Zitronensaft * 50 gr Peccorino * Salz und Pfeffer  

Facebook, Dishstorm, Solidariät, Foodblogger, Pesto, Pestogate, Frankfurter Grüne Soße

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht braun anrösten.

Die Kräuter waschen und trocken tupfen. Alle Zutaten in einem Standmixer geben (Alternative Rührbecher mit Pürierstab) und zerkleinern.  Den Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
F-E-R-T-I-G

Facebook, Dishstorm, Solidariät, Foodblogger, Pesto, Pestogate, Frankfurter Grüne Soße

Dazu passt natürlich Pasta, frisches Baguette oder Brot, Käse, Mozzarella, Fisch, Kartoffeln oder italienischer Salat.

Die Aktion hat vieles gezeigt. Sehr solidarisch sind wir miteinander umgegangen, wir haben zusammen an einem Strang gezogen. Anstatt einen #shitstorm gegen den Hersteller anzufangen wurde das Ruder umgeworfen. Viele Lachmuskeln wurden in der Zeit trainiert.

DANKE IHR SEID SPITZE!
Alla, machs gud!


1 Kommentar:

  1. Wow! Die Bilder sind der Knaller! Wirklich!
    Und die Idee eines Frankfurter Pestos gefällt mir ganz besonders. Das kommt ganz weit oben auf meine Nachmach-Liste! Danke für das tolle Rezept!
    Viele Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...