VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Fish & Chef - Kulinarische Reise um den Gardasee (3/3)

Sonntag, 8. Februar 2015

Fish & Chef - Kulinarische Reise um den Gardasee (3/3)

Nach soviel Frischluft und Eindrücke wird es nun Zeit zum Mittagessen. Wir betreten das Restaurant Moscal in Affi. Ein kleiner unscheinbarer Ort. 

Hier sollten wir nun erfahren was es mit FISH & CHEF auf sich hat. Es ist mit ein paar Worten schnell gesagt: Eine Woche im April (22.04. bis 29.04.) findet eine Kochshow am Gardasee statt, die wohl keine Wünsche offen lassen wird. An einige schönen Orte sollen genussliebende Menschen die regionale Köstlichkeiten, wie Fische aus dem See, Olivenöl, Fleisch, Wein, Käse, etc. entdecken. Dafür kochen insgesamt neun Sterneköche jeden Tag in dieser Woche in einem Top-Restaurant. Mit dabei sind z.B.: Dirk Hoberg // Restaurant Ophelia im Hotel Riva, Konstanz; Marco Sacco // Piccolo Lago in Verbania; Alessandro Gavagna // Ristorante Al Cacciatore de La Subida in Cormons; Moreno Cedroni // La Madonna del Pescatore in Senigallia; Elio Sironi // Ceresio 7 in Mailand.

Die sieben Abende finden in tolle Locationen statt, wie z.B. das von mir bereits vorgestellte Aqualux Hotel Spa Suite & Terme. 

Nun aber zurück zu unserem Mittagessen. Zum Aperitif servierte man uns Spumante Custoza doc „Perlato“ // Gorgo zusammen mit fisch- und fleischhaltigen Fingerfoods. Wir lernten den Hausherrn des Restaurants kennen - Leandro Luppi betreibt ausserdem noch das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Ristorante Vecchia Malcesine und war einer der Initiatoren von FISH & CHEF.  Gemeinsam mit Laurent Paccini vom Ristorante Villa Fiordaliso sollte uns nun auch geschmacklich und anschaulich der Grundgedanke präsentiert werden. 


Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza


Wir lernten den Hausherrn des Restaurants kennen - Leandro Luppi betreibt ausserdem noch das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Ristorante Vecchia Malcesine und war einer der Initiatoren von FISH & CHEF.  Gemeinsam mit Laurent Paccini vom Ristorante Villa Fiordaliso sollte uns nun auch geschmacklich und anschaulich der Grundgedanke präsentiert werden.

Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza

Eines durfte natürlich nicht fehlen: Zum guten Essen gehören auch gute Weine, so waren die Winzer Massimo Ronda // Azienda Agricola Ronca und Roberta Bricolo // Azienda Agricola Gorgo persönlich anwesend. 

Broccolo di Custoza, Trota marinata e il suo Caviale // 2014 Custoza doc „San Michelin“ - Gorgo 

Gestartet wurde mit Broccolo aus Custoza mit marinierter Forelle und ihr Kaviar. Kennt Ihr Broccolo di Custoza? Diese regionale Spezialität wir nach dem ersten Frost nur vom Dezember bis Februar geerntet. Die Blätter werden gekocht und am liebsten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer serviert.


Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza

Dieser Teller zeigte was die Küche am Gardasee ausmacht: Einfache Zutaten wurden hier optisch und geschmacklich zu einer wahren Gaumenfreude künstlerisch drapiert.  Der Wein überraschte da wir erst gestern erfahren haben das Custoza Weine leicht sind, dieser hier war schon deutlich kräftiger, tat aber dem Gericht nichts ab. 

Carbonara di Lago // 2013 Custoza sup. Ronca - Ronca

Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza

Oh wie soll ich Euch diesen Gang mit Worten nur beschreiben? Zuerst denkt man bei Carbonara klassisch an Sahne, Ei, Käse und Speck, jedoch suchte man hier vergeblich nach Käse und Speck. Wie uns Leandro verriet, ist das Gericht sehr einfach. Ein Liter Sahne auf 500 ml reduzieren lassen, dann die gleiche Menge Ei wie ein Rührei darin verarbeiten und zum Schluß mit einem Pürierstab aufschäumen - fertig ist die Carbonara. Um „di Lago“ gerecht zu werden, wurde das Gericht mit lavarello „Felchen“ abgestimmt. 


Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza

Bollito?? // 2011 Rosso veronese „ulderico“ - Ronca

Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza


Ist das ein Tippfehler?? Uns wurde ein Teller mit Gemüse und carpaccioartige Fleischstreifen (Schwein + Zunge) serviert. Leandro brachte dann in einer Kanne die Suppe und übergoss auf jedem Teller das Fleisch, so dass das rohe Fleisch etwas an gegart wurde. 


Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza

Macedonia d’Inverno con Gelato al Pino // Destillate Roner 

Fruchtig und nussig. Wir finden auf dem Teller ein Crumble, winterliche Obstsorten und ein fantastisches Pinieneis. Zur Auswahl gab es einige Destillate wie ein Grappa Blauburgunder Riserva oder das Obstdestillat des Jahres 2014 Williams beides aus dem Hause Roner.

Italien, Gardasee, Wein, Olivenöl, Custoza, La dolce vita, Broccolo di Custoza









Tja leider ist la dolce vita für uns wieder vorbei und wir treten unsere Heimreise an. Aber wer weiß vielleicht kommen wir ja im April wieder und genießen dann, die jetzt fehlende Sonne und lassen uns bei Fish & Chef an sieben Abende von den Sterneköche verwöhnen.

Alla, machs gud!





Diese Pressereise zur Vorstellung von Fish & Chef wurde unterstützt durch Air DolomotiAqualux Hotel Spa Suite & Terme und alle im Beitrag genannten Produzenten. Der Text wurde von mir selber verfasst und gibt meine eigene Meinung wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...