VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Cremige Pastinake-Suppe mit würzigen Blätterteigstängli

Dienstag, 20. Januar 2015

Cremige Pastinake-Suppe mit würzigen Blätterteigstängli

Letzte Woche habe ich Euch hier bereits ein leckeres Gericht mit Pastinaken vorgestellt.

Klassisch für dieses Gemüse ist sicherlich eine Suppe. Einmal die Woche steht bei uns Suppe auf den Speiseplan und wir sind grosse Fans von Gemüsesuppe. Zu dieser Jahreszeit gibt es fast nichts besseres als eine warme und wohlschmeckende Suppe. Warum also nicht mal mit Pastinaken?

Cremige Pastinake-Suppe
Pastinake, Suppe, Blätterteigstangen, Winter

ZUTATEN

1 Packung Blätterteig, frisch * 2 TL Zhoug Gewürz * 1 Zwiebel * 1 kg Pastinaken * 20 gr Butter * 100 ml Weißwein * 1 l Gemüsebrühe * 250 ml Sojacreme * Sonnenblumenöl zum Braten * 4 EL Kürbiskernöl * Salz * Pfeffer * Muskatnuss * Kresse


Pastinake, Suppe, Blätterteigstangen, Winter

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. 

Den Blätterteig auf der langen Seite halbieren und jede Hälfte noch einmal in drei Stücke schneiden, so dass insgesamt 6 Stücke vorliegen. 4 von den Blätterteigstücke mit Wasser einpinseln und mit dem Zhoug Gewürz bestreuen. Jeweil 3 Platten übereinanderlegen, die nicht bestreute zuoberst und leicht andrücken. Mit den anderen 3 Platten genauso verfahren. In dünne Streifen schneiden, eindrehen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Backofen ca. 15 Minuten backen.

Zwiebeln und Pastinake schälen. Die Zwiebeln und die Pastinaken in Würfel schneiden, dabei eine Pastinake bei Seite legen. Die Butter erhitzen in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die gewürfelten Pastinaken dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Anschießend mit dem Fond auffüllen und abgedeckt ca. 20 Minuten weich kochen.

Dünne Spänen mit Hilfe eines Sparschälers von der übrig gebliebenen Pastinake abhobeln.  Etwas Sonnenblumenöl erhitzen und die Pastinakespänen darin goldbraun braten. Rausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen und warmstellen.

Die Sojacreme zur Suppe geben und mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nachwürzen. Einmal aufkochen lassen und mit dem Pürierstab kurz aufschäumen. Suppe in tiefe Teller geben, gebratene Pastinaken und etwas Kresse darauf verteilen und mit jeweils 1 El Kürbiskernöl beträufeln. Mit den Blätterteigstangen servieren.


Pastinake, Suppe, Blätterteigstangen, Winter

Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...