VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: November 2014

Sonntag, 30. November 2014

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Eine schöne und besinnliche Adventszeit! 


Adventszeit, Weihnachtszeit, Dekoration, Home

Advent bedeutet übersetzt "Ankunft" und stammt aus dem lateinischem "Adventus". Früher gab es bis zu 6 Adventssonntage und die Adventszeit galt als Fastenzeit. Gut das es heute nicht mehr so ist. Viele Menschen halten diese vier Wochen für die wichtigste Zeit im Jahr, da sie sich Zeit nehmen für Familie und Freunde.

Ehrlich gesagt, ja es ist eine schöne Zeit, jedoch geht die Ruhe und die Besinnlichkeit oft im Alltag unter. Oder wie schafft Ihr das? Zwischen Plätzchen backen, Geschenke besorgen, Weihnachtspost schreiben, das Haus von unten bis oben hell zu beleuchten, diversen Weihnachtsfeiern, Menü planen für den 24.,etc, ja und dann noch all das was in den restlichen 11 Monaten auch so ansteht, da noch die Zeit zu finden besinnlich zu sein? Her mit Euren Tipps, ich hole mir gerne Anregungen!

Fester Bestandteil hat der Adventskranz. Warum Kranz konnte ich nichts finden, außer das der erste Adventskranz in Deutschland ein Holzreifen mit 23 Kerzen war. Vier weiße Kerzen symbolisierten die Sonntage und die restlichen 19 roten Kerzen die Werktage bis Weihnachten. Erst über zwanzig Jahre später wurden tannengrüne Kränze verwendet.

Adventszeit, Weihnachtszeit, Dekoration, Home


Ich mag ja Tannengrün schon sehr gerne, jedoch sieht der Kranz nach vier Wochen nicht mehr so frisch aus. Daher habe ich schon seit Jahren keinen "grünen" Kranz mehr, sondern überlege mir immer wieder was neues. In diesem Jahr habe ich ein langes rausgeschobenes Projekt dafür umgesetzt. Ich habe Beton gegossen.

Adventszeit, Weihnachtszeit, Dekoration, Home



Was ich noch mit Beton gemacht habe, zeige ich Euch in ein paar Tage! 

Alla, machs gud!


Freitag, 28. November 2014

Urban Jungle Bloggers: Ein Blick in unser Schlafzimmer

Gibt es etwas was privater ist als das heimische Schlafzimmer?

Wohl kaum. Dabei steht bei uns gar nicht soviel zum Fotografieren rum. Gemütlich und grün soll ich zeigen? Ja das geht.

Auf einer alten Schiffsplanke stehen verschiedene Sukkulenten. Da ich hin und wieder das Gießen der Pflanzen vergesse ist das für mich die perfekte Entscheidung gewesen.

Schlafzimmer, Urban Jungle Bloggers, Painiting the Past, Marc O'Polo


Für die Gemütlichkeit sorgt unser Bett, es ist nicht mein Wunschmodell, aber manchmal muss man im Leben Kompromisse machen. Als Beitisch sorgen die Jan Kurtz Dinklik Hocker* aus Teak Holz. Es ist nicht schwer zu erraten welche Zeitschrift ich am liebsten lese und darin immer wieder stöbere...


Schlafzimmer, Urban Jungle Bloggers, Painiting the Past, Marc O'Polo



Die Bettwäsche ist übrigens von Marc O'Polo und harmoniert perfekt mit der Wandfarbe DENIM von Painting the Past .

Stehen bei Euch auch Pflanzen im Schlafzimmer? 



Zu dieser Aktion URBAN JUNGLE BLOGGERS haben übrigens Igor (Happy Interior Blog) und Judith (JOELIX.com) aufgerufen. Auf Facebook und Pinterest findet Ihr noch weitere tolle Inspirationen. 


Alla, machs gud!


Mittwoch, 26. November 2014

Ein bisschen Weihnachten und ganz viel Liebe für LINZERTORTE - Ich backs mir im November

Es ist der Lieblingsmonat von Clara und deshalb gibt es heute auch meinen LIEBLINGSKUCHEN hier und bei Tastesheriff gibt es die gesammelte Werke von vielen Bloggerkollegen/in.

Oh je was nehme ich da nur?

Ich habe beschlossen den Lieblingskuchen für den Monat November bzw. Dezember meiner Familie, Freunde, Arbeitskollegen und klar auch meiner aus zu wählen. Alle Jahre wieder ist hier Ausnahmezustand sobald ich diesen backe. Mein ursprüngliches Rezept ist für insgesamt 3 Torten, jedoch habe ich es für Euch runter gerechnet auf eine.


Insgesamt backe ich jedes Jahr 6 Stück. Vorteilhaft dabei ist, das man sie sehr lange aufbewahren kann (früher haben wir zuhause den letzten immer zu Ostern gegessen) und man hat zur Adventszeit immer was zum Kaffee bereit daheim stehen.

Durch die enthaltene Gewürze Zimt und Nelke gehört dieser Kuchen für mich zur Advents- und Weihnachtszeit dazu, wie Glühwein, Plätzchen und Weihnachtsmärkte.

Linzertorte 

Zutaten für eine Torte: 

200 gr Dinkelmehl * 170 gr Zucker * 170 gr geriebene Mandeln * 170 gr weiche Butter * 1 Ei * 1 TL  Weinsteinbackpulver * 1 kleines Schnapsglas Himbeergeist * 1 EL Zimt * etwas Nelke * 300 gr Himbeermarmelade * 1 Eigelb * Mehl und Butter für die Backform

Alle Zutaten in eine grosse Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig verarbeiten. In Folie einwickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Backform (Durchmesser 28 cm) mit Butter bestreichen und bemehlen.

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.


Von dem Teig 500 gr abwiegen und den Backformboden damit belegen. Die Marmelade gut durchrühren und auf den Boden verteilen.

Den restlichen Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen ca. 1,5 cm Streifen schneiden. Die Streifen gitterförmig darauf legen. 4 Streifen unten und 5 Streifen oben. Zum Schluss noch einen Rand mit den Streifen legen.

Das Eigelb kurz durch schlagen und mit einem Pinsel die Streifen damit bestreichen. Im Backofen ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen.


Wisst Ihr eigentlich warum Linzertorte eine Torte ist und nicht ein Kuchen?


Mein Beitrag für den Monat November von:
  

Schaut mal auf der Pinnwand von Pinterest vorbei hier gibt es die ganze Tafel zu sehen.

Alla, machs gud!


Dienstag, 25. November 2014

Ein Adventskalender für das Kind, für den Mann und für die Freundin

Kaufen oder basteln?

Ich habe da so meine eigene Entscheidung vor Jahren getroffen und stelle deshalb jedes Jahr selber einen her. Der Aufwand ist hoch und sicherlich wird der Geldbeutel mehr beansprucht, dennoch macht es mir eine große Freude und ein toller Nebeneffekt ist, dass ich selber bestimmen kann, mit was er gefüllt ist.

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent


Schön lässt sich so ein Adventskalender, oder wie bei mir zwei, in die weihnachtliche Dekoration im Haus einbauen.

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent

Doch mit was fülle ich die 24 Tütchen? Ich habe Euch meine bereits umgesetzten Ideen der letzten Jahre mal zusammen geschrieben:

Für Kinder

* Schokolade, Gummibärchen, Lutscher, Bonbons, Traubenzucker, Müsliriegel, Nüsse, Studentenfutter, Pralinen, Kaugummis, Kekse, Plätzchen, kleine Lebkuchen, Überraschungsei, gebrannte Mandeln, etc.

* Kleine Schleichtiere*

* einen Puzzle welchen man auf die 24 Tage verteilt

* ein Armband mit Anhänger, jeden 4. Tag verschenkt man einen Anhänger

* einen Zauberkasten, Playmobil- oder Legoset aufteilen

* Badesalz, Pflegestift, Haarbänder- oder -spangen, Creme, Handcreme, Stempel, Rubbelbilder, Tatoos, kleine Bücher, Murmeln, Malstifte, Seifenblase, Daumenkino, Strassenkreide, Knobelspiele, Taschentücher, Taschenwärmer, Kinderpflaster, Knete, Flummies, etc.

* Zutaten für ein Schokoladenfondue

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent






Am 1. Dezember bekommt unsere Tochter jedes Jahr ein Buch geschenkt, in welches wir jeden Tag eine Geschichte zusammen lesen. Geeignet sind dafür diese Bücher:

* Hinter verzauberten Fenstern: Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte von Cornelia Funke*

* Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder *

* Weihnachten im Holunderweg*

* Warten auf Weihnachten: 24 Geschichten bis zum Heiligabend*

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent

Für Männer

Vor ein paar Jahren habe ich auch angefangen für den Mann einen Kalender zusammen zustellen. Männer finde ich ja generell immer etwas schwer, aber bisher ist mir immer was eingefallen:

* Naschzeug (besondere Schokolade, Pralinen, teilweise wie oben bereits genannt), Aftershave, Handcreme, Duschgel

* 24 handschriftliche Liebesnachrichten

* Rubbellose

* eine CD mit 24 Lieblingslieder

* Gutscheine, kann man super mit dem Kalender des Kindes vereinbaren, in dem man an den Adventswochenende Gutscheine für Kinobesuch, Bummel über den Weihnachtsmarkt, Glühwein trinken, Schlittschuh fahren, Schwimmbadbesuch, etc. plant

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent



Für die Freundin 

Ich verschenke jedes Jahr einen Teekalender, die gibt es z.B. von Alnatura, Sonnentor *,  Lebensbaum * oder man stellt selber 24 verschiedene Sorten zusammen und verpackt sie, auch gerne mal mit einem Keks zusammen, weihnachtlich. So hat die Freundin jeden Tag ein paar Minuten in der Adventszeit zum Entspannen für sich.

Mann, Kind, Freundin, Befüllen, Tipps, Weihnachten, Advent


Wie ist es bei Euch? Gibt es auch einen Adventskalender und wenn ja wie schaut der aus?
                                                                                                                     
Hiermit läute ich offiziell die Advents- und Weihnachtszeit auf meinen Blog ein....

Alla, machs gud!





*Affiliate-Link

Sonntag, 23. November 2014

Ein Abend im Frischeparadies mit Sarah Henke

Einkaufen da wo anspruchsvolle Gastronomen, Spitzenköche und Hobbyköche es tun, geht das? 

Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish

In den insgesamt zehn Märkte des Frischeparadies in Deutschland und Österreich findet man mehr als 12.000 Delikatessen aus der ganzen Welt. Hier findet man das Beste von allem aus den Bereichen Fisch, Fleisch, Geflügel, Wild, Obst & Gemüse, Käse, Wein, Bier, Champagner, Spirituosen, Pasta, Reis, Brot, Gewürze, Öle, Essige, Würzpasten, Fonds, Saucen, Kaffee, Tee, Schokolade, Dessert, Kuchen, Gebäck, etc.  Solltest Du der Meinung sein, das nur Gewerbetreibende hier einkaufen können, so kann ich dies dementieren jeder Privatkunde kann es auch.

Die Filialen in Berlin, Hamburg, Hürth bei Köln, Frankfurt und München zeichnen sich von den Märkten in Essen, Stuttgart, Wien und Innsbruck durch das Führen eines Bistros leicht ab. Hier treffen sich gerne Geschäftsleute und Gourmets aus Nah und Fern und genießen vor Ort die Köstlichkeiten.

Sehr früh am Morgen starten die Telefonberater und nehmen die Bestellungen aus Gastronomie, Hotellerie und Handel entgegen, die ihre Ware „just in time“ anfordern. Hierbei genießen sie einen persönlichen Anprechpartner und eine Anlieferung in wenigen Stunden. So ist es nicht verwunderlich, das viele Gastronomen das Frischeparadies als ihr „ausgelagertes Kühlschrank“ sehen. Durch direkte Vetriebswege ist eine Rückverfolgung zu den jeweiligen Produzenten lückenlos darstellbar. Produkte mit besonderer Qualität werden mit dem hauseigenen Label QSFP = Qualité supérieure séletionée pour Frischeparadies ausgezeichnet und heben sich so durch Nachhaltigkeit, schonende Verarbeitung und strenge Kontrolle von allen anderen ab. Die Einkäufer sind ständig auf der Suche nach neuen unbekannten Produkten und es gibt fast nichts was nicht besorgt werden kann.

Ganz frisch eröffnete im November das Frischeparadies den virtuellen Markt und bietet nun auch online allen Konsumenten die Möglichkeit aus ca. 400 Weine und 800 Lebensmittel ihren Warenkorb zu füllen. Die Lieferung innerhalb Deutschland erfolgt in durchdachter Verpackung je nach Ware als Standard- oder Frischeversand innerhalb zwei bis maximal vier Tage. Nette Tools, wie die Möglichkeit den passenden Wein zum Fleisch oder Fisch auszuwählen oder die Rezeptideen für die nächsten Gästen, vereinfachen den Einkauf.

Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish


Die meisten Frankfurtern kennen das heutige Frischeparadies in Griesheim unter dem Begriff „Edelfisch“. Die Niederlassung wurde in diesem Jahr umfangsreich umgebaut und auf insgesamt 3000 Quadratmetern erweitert. Uns Kunden erwartet nun im Markt ein beeindruckender Schinkenhimmel bestehend aus Produkten von Deutschland, Spanien und Italien, eine gläserne Fleischkammer, u.a. bestückt mit Beef vom Angus-Rind und eine deutlich aufgestockte Weinabteilung.  Um den Ansturm zu Mittagszeit gerecht zu werden, wurde der Bistrobereich mit Blick in die Showküche vergrößert. Insgesamt wurden 7,5 Millionen in den Umbau investiert. Einiges davon steckt hinter den Kulissen in den vielen Lagerhallen und in die jeweiligen Kühlsysteme.


Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish

Dinner mit Sarah Henke

Nach einem Gläschen Champagner Alfred Gratien Rosé Brut und dem Rundgang durch das Frischeparadies gestaltete sich der Abend weiter mit einem kulinarischen Höhepunkt. Die Spitzenköchin Sarah Henke bereitete mit Unterstützung des Teams vom Frischeparadies dieses erlebnis- und geschmackreiches Menü zu:


High Pressure Lobster / Passionsfrucht / Koko
2011er Eierfels Riesling, Schlossgut Diel – Nahe


Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish


Spicy Sashimi Fjord Forelle / Limette / Chilli
2013er Chardonnay, Weingut Knewitz – Rheinhessen 

Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish


QSFP Kabeljau / Kürbis / Gelbes Curry
2012er Kalkgestein Weißer Burgunder, Weingut Becker – Pfalz

Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish

QSFP Eifeler Ur-Lamm / Süsskartoffel / Soja Sauce
2011er Cuvée-rot Anna, Weingut Seeger - Baden

Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish

Nicht zu Unrecht zeichnete GAULT MILLAU im Jahre 2013 Sarah Henke zur „Aufsteigerin des Jahres“ und 2014 mit 16 Punkten aus und nur verdient folgte dieses Jahr ein Stern von GUIDE MICHELIN. Die ausgewählten Weine des Sommeliers rundeten perfekt das Menü ab.


Frankfurt, Griesheim, Food, Wine, Fish


Und wann testet Ihr das Frischeparadies?

Alla, machs gud!


Freitag, 21. November 2014

Meine oder Deine VEGGIE Küche?

Ich bin eine Flexitarierin! 

Also genauer gesagt ein Teilzeit-Vegetarierin, Teilzeit-Veganerin und Fleischesserin. Genau so ist unser Essensplan jede Woche aufgebaut. Ich bin mir sicher das der Trend sich immer mehr dahin  bewegt. Mal auf Fleisch zu verzichten, fällt mir nicht schwer, ganz ohne geht es aber auch nicht. Lieber esse ich bewusst und immer mit Genuss. 

So bin ich immer mal wieder auf der Suche nach neuen Inspirationen und kann nun allen Einsteiger für die vegetarische und auch veganische Küche ein perfektes Kochbuch empfehlen. 
Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Meine Veggie-Küche: 100 vegetarische und vegane Rezepte von Rolf Caviezel*

Der Schweizer Spitzenkoch Rolf Caviezel hat in diesem Buch insgesamt 100 raffinierte Rezepte gesammelt. Eigentlich bekannt aus der molekularen Küche, hat er dieses Mal die Wissenschaft über Chemie, Biologie und Physik genutzt, um eine bunte Mischung aus vegetarische und vegane Köstlichkeiten zusammen zu stellen. 

Es ist nicht nur ein Kochbuch, welches aufgeteilt ist in

+ Basics
+ Gib mir was aufs Brot
+ Zum Trinken & Löffeln 
+ Vorneweg & dazu 
+ Kleinigkeiten für Hand & Gabel 
+ Aufgemotzt & Aufgetischt 
+ Süßes für danach & Zwischendurch 

nein, auch ein umfangreicher Ratgeber. Zu Beginn erfährt der Leser wer was is(s)t, wie einfach Lebensmitteln getauscht werden können, mögliche Stolperfallen, einen kleinen Einkaufsratgeber und wie die Kennzeichnung bei den Lebensmittel aussieht.


Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Die Rezepte sind markiert mit VEGGIE oder VEGAN oder beides, in diesem Fall wählt man einfach die entsprechende Grundzutaten aus. Einfach und sehr übersichtlich gestaltete Seiten mit sehr appetitlichen Bilder animieren dazu sofort den Kochlöffel in die Hand zu nehmen. 
Zucchini-Kürbis-Gratin mit Sesam   

Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Zutaten für 4 Personen: 

1 Hokkaidokürbis (ca. 400 g) * 2 Zucchini * 1 Knoblauchzehe * 5 Zweige Thymian * 250 gr Seidentofu * 300 ml Sojadrink * Salz und Pfeffer * etwas Olivenöl * Muskatnuss * 3 EL Sesamsamen 

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 

Den Kürbis gegebenenfalls schälen oder waschen, dann halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und ebenfalls würfeln. Knoblauchzehe schälen und durch eine Presse drücken. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. 

Seidentofu und Sojadrink mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse kräftig salzen und pfeffern. 
Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, das Gemüse darin portionsweise kurz anbraten. Zum Schluss den Knoblauch zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und eine Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen. 

Eine kleine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln, das Gemüse darin verteilen und mit der Sojamasse aufgießen. Zum Schluss mit Besam bestreuen. Im Backofen ca. 30 - 35 Minuten backen. 


Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Meine Veggie-Küche* eignet sich nicht nur, wie zu Beginn gesagt, für Einsteiger, sondern auch ich habe dort viele neue Ideen gefunden und schätze die Basics sehr.

Netterweise wurde mir das Buch für meine Rezension vom Tre Torri Verlag  kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Text wurde von mir selber verfasst und gibt meine eigene Meinung wieder.

*Affiliate-Link
Alla, machs gud!


Mittwoch, 19. November 2014

STOP nicht so schnell! - #46 Foto der Woche

H - I - L - F -E wo rennt die Zeit hin?

Ich muss doch noch soviel erledigen! In nur 11 Tagen ist bereits der 1. Advent. Hier steht noch kein Adventskranz (hab noch nicht mal eine Idee!), es ist noch nichts für den Adventskalender für Frl. S. besorgt und ja Plätzchen sind auch noch keine gebacken.

Jedes Jahr das gleiche. Ich bekomme Schweißperlen auf der Stirn und Angstattacken das Weihnachten vor Erledigung meiner To-Do-Liste gefeiert wird.

Bitte sagt mir das es bei Euch auch nicht anders ist...?!?

Stop, Weihnachten

Mein wöchentlicher Beitrag zur Aktion "Foto der Woche" von JULI und FEE.

Alla, machs gud!


Montag, 17. November 2014

Warum immer nur Kartoffeln? - Heute gibt es eine herbstliche Topinambur-Suppe

Kennt Ihr Topinambur?

Topinambur, Suppe, keine Kartoffel, Herbst


Meine Familie betrat Neuland. Ich selber hatte es auch vergessen. Sicherlich kommt es daher das es in meiner Gegend kein Topinambur zu kaufen gibt. Mein Gemüsehändler hat es mir vom Großmarkt mitgebracht. Schade eigentlich...

Topinambur ist eine süssliche Alternative zur Kartoffel und lässt sich somit genau gleich verarbeiten, egal ob gebacken, gekocht, püriert oder roh. Manche kennen es auch unter Erdartischocke, Erdbirne oder Rosskartoffel. Ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika, wahrscheinlich Mexiko, wird heute bei uns der Topinambur nur in Niedersachsen, Baden und Brandenburg angebaut. Die Erntezeit liegt zwischen Oktober und März.

Es handelt sich hier um die Wurzelknolle einer Sonnenblumenart. Die Form der Knolle ist eher unförmig und lässt sich somit eher schlecht als recht schälen. Wer mag kann es gerne ungeschält und roh essen. Ein großer Unterschied zur Kartoffel liegt noch in der Stärke, welche bei der Knolle nicht enthalten ist, sondern Inulin. Geschmacklich ist der Topinambur nußig und süßlich, im rohen Zustand erinnert der Geschmack sehr an die gekochte Artischocke. Genug Theorie auf zur Praxis.

Herbstliche Topinambur-Suppe 
Topinambur, Suppe, keine Kartoffel, Herbst


Zutaten für 4 Personen:

1 kg Topinambur * 2 Schalotten * 2 EL Olivenöl * 200 ml Weisswein * 1l Brühe * 1/2 Tl gemahlenen Ingwer * Salz und Pfeffer * Palmöl zum Frittieren * ein paar Stängel Blattpetersilie

Topinambur, Suppe, keine Kartoffel, Herbst


Den Topinambur schälen, zwei Knollen auf die Seite legen und den Rest würfeln. Die Schalotten schälen und kleinschneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Den gewürfelten Topinambur dazugeben und beides kurz anbraten. Den Weißwein dazugeben und etwas reduzieren lassen. Mit der Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Topinambur, Suppe, keine Kartoffel, Herbst


In der Zwischenzeit die zwei restlichen Topinamburknollen in Scheiben schneiden. Das Palmöl in einer Pfanne erhitzen und den Topinambur darin frittieren. Ein Paar Stängel Blattpetersilie ebenfalls kurz frittieren. Achtung das spritzt etwas.

Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Mit Ingwer, Salz und Pfeffer ab schmecken. Eventuell noch einmal kurz mit dem Pürierstab aufschäumen. Anrichten und mit dem frittierten Topinamburscheiben und Petersilie verfeinern.

Mit einem leckeren Vollkornbrot genießen!

Notiz: Der Gewinner meines Give-Away wurde ermittelt und benachrichtigt! Vielen Dank für die Beteiligung!

Alla, machs gud!


Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...