VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Meine oder Deine VEGGIE Küche?

Freitag, 21. November 2014

Meine oder Deine VEGGIE Küche?

Ich bin eine Flexitarierin! 

Also genauer gesagt ein Teilzeit-Vegetarierin, Teilzeit-Veganerin und Fleischesserin. Genau so ist unser Essensplan jede Woche aufgebaut. Ich bin mir sicher das der Trend sich immer mehr dahin  bewegt. Mal auf Fleisch zu verzichten, fällt mir nicht schwer, ganz ohne geht es aber auch nicht. Lieber esse ich bewusst und immer mit Genuss. 

So bin ich immer mal wieder auf der Suche nach neuen Inspirationen und kann nun allen Einsteiger für die vegetarische und auch veganische Küche ein perfektes Kochbuch empfehlen. 
Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Meine Veggie-Küche: 100 vegetarische und vegane Rezepte von Rolf Caviezel*

Der Schweizer Spitzenkoch Rolf Caviezel hat in diesem Buch insgesamt 100 raffinierte Rezepte gesammelt. Eigentlich bekannt aus der molekularen Küche, hat er dieses Mal die Wissenschaft über Chemie, Biologie und Physik genutzt, um eine bunte Mischung aus vegetarische und vegane Köstlichkeiten zusammen zu stellen. 

Es ist nicht nur ein Kochbuch, welches aufgeteilt ist in

+ Basics
+ Gib mir was aufs Brot
+ Zum Trinken & Löffeln 
+ Vorneweg & dazu 
+ Kleinigkeiten für Hand & Gabel 
+ Aufgemotzt & Aufgetischt 
+ Süßes für danach & Zwischendurch 

nein, auch ein umfangreicher Ratgeber. Zu Beginn erfährt der Leser wer was is(s)t, wie einfach Lebensmitteln getauscht werden können, mögliche Stolperfallen, einen kleinen Einkaufsratgeber und wie die Kennzeichnung bei den Lebensmittel aussieht.


Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Die Rezepte sind markiert mit VEGGIE oder VEGAN oder beides, in diesem Fall wählt man einfach die entsprechende Grundzutaten aus. Einfach und sehr übersichtlich gestaltete Seiten mit sehr appetitlichen Bilder animieren dazu sofort den Kochlöffel in die Hand zu nehmen. 
Zucchini-Kürbis-Gratin mit Sesam   

Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Zutaten für 4 Personen: 

1 Hokkaidokürbis (ca. 400 g) * 2 Zucchini * 1 Knoblauchzehe * 5 Zweige Thymian * 250 gr Seidentofu * 300 ml Sojadrink * Salz und Pfeffer * etwas Olivenöl * Muskatnuss * 3 EL Sesamsamen 

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 

Den Kürbis gegebenenfalls schälen oder waschen, dann halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini putzen, waschen und ebenfalls würfeln. Knoblauchzehe schälen und durch eine Presse drücken. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. 

Seidentofu und Sojadrink mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse kräftig salzen und pfeffern. 
Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, das Gemüse darin portionsweise kurz anbraten. Zum Schluss den Knoblauch zugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und eine Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen. 

Eine kleine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln, das Gemüse darin verteilen und mit der Sojamasse aufgießen. Zum Schluss mit Besam bestreuen. Im Backofen ca. 30 - 35 Minuten backen. 


Rolf Caviezel, Rezension, Veggie, Vegetarisch, Vegan, Kochbuch, Tre Torri Verlag

Meine Veggie-Küche* eignet sich nicht nur, wie zu Beginn gesagt, für Einsteiger, sondern auch ich habe dort viele neue Ideen gefunden und schätze die Basics sehr.

Netterweise wurde mir das Buch für meine Rezension vom Tre Torri Verlag  kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Text wurde von mir selber verfasst und gibt meine eigene Meinung wieder.

*Affiliate-Link
Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...