VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: VINOCAMP 2014 - Kennt Ihr Geisenheim?

Samstag, 5. Juli 2014

VINOCAMP 2014 - Kennt Ihr Geisenheim?

Einmal im Jahr treffen sich viele Weinliebhaber in Geisenheim, genießen ein Wochenende zusammen, halten Sessions hab und besuchen die, feiern bis die Gläser wackeln, fachsimpeln und verkosten manch leckeren Wein, probieren dazu leckere Speisen und vernetzen sich.

Willkommen auf der VINOCAMP!
Gestern konntet Ihr ja den Bericht über unseren Besuch auf dem Weingut Robert Weil lesen. Der Freitag endete mit einer weiteren Besichtigung auf dem Weingut von Oetinger und ein gemütliches Beisammensein im Gutausschank.

Mit ein bisschen Kribbeln im Bauch machte ich mich Samstag morgen auf den Weg in die Hochschule in Geisenheim und fühlte mich gleich in die Vergangenheit zurück gesetzt. Bei Ankunft waren die Stühle noch leer, aber das änderte sich schnell....


Nach erfolgreicher Registrierung erfolgte die Begrüßung durch die Organisatoren Dirk Würtz und Thomas Lippert.


Jeder von uns stellte sich mit drei Hashtags vor und gemeinsam wurden die Sessions geplant.



 Kurz einen Überblick schaffen und dann legte ich mir meinen Tag zu recht.


Das diesjährige Thema der Vinocamp 2014 "Wein und Speisen" konnte für mich Foodbloggerin, die hin und wieder Weine vorstellt, nicht besser ausgesucht sein. Bewaffnet mit einem Weinglas machte ich mich auf den Weg zu meiner 1. Session "Alte Welt - Neue Welt". Mir und alle anderen Teilnehmern wurde das Weinland New Zealand näher gebracht und der Morgen startete direkt mit zwei Weinverkostungen. Zu Essen gab es da noch nichts, aber um so mehr sollte es gleich bei Session Nr. 2 "VDP. Speisen- und Weinparcours" geben. Referentin war Sommeliére und Buchautorin Christina Fischer. Ihr Buch Wein + Speisen wurde von Ihr vorgestellt, ein prima Basisregelwerk um Weine mit Speisen verschmelzen zu lassen.
*

Wir lernten die verschiedenen Typen kennen, probierten leckere Gerichte z.B. Salat von Garnelen, rohem Fenchel, grünem Spargel, Koriander und Orangenfilets, Quiche mit grünem Spargel und Flusskrebsen, Gebratener Zander mit Rieslingkraut und Kartoffel-Sellerie-Püree, eine Jus zum dahinschmelzen, Coq au Vin, Bratwurst mit einer oberleckeren BBQ-Sauce, jungen Brie & alten Sbrinz und zum Abschluss Apfelkuchen vom Blech mit ganzen Haselnüsse. Alle Gerichten wurde der passende Wein serviert und wir erlebten viele kleine Geschmacksexplosionen im Mund.




In Detail ging es dann für mich in der Session Nr. 3 mit Martin Darting weiter. Das Thema hier war Wein und Essen erfolgreich zu kombinieren. Ich lernte das man saure Weine mit sauren Speisen kombinieren kann, da die Säure verpufft und beides wunderbar harmoniert. Jemand der harmonisch drauf ist, braucht kein harmonisches Essen und ganz wichtig - das Essen nicht runterschlucken, sondern mit dem Wein verbinden.


Fast nahtlos ging es direkt mit meiner nächsten ausgewählten Session Nr. 4 weiter - Le Petit picnic en blanc. Bordeaux verbinden viele mit Rotwein, doch wir sollten lernen wie wunderbar weißer Bordeaux mit Speisen schmecken kann.


Auf diese Session habe ich mich sehr gefreut da die Foodblogger Annette von Culinarypixel, Bianca von Elbcuisine und Christian von Küchenjunge für uns Teilnehmer in nur 15 Minuten jeweils ein leckeres Gericht kreierten.

Ich wechselte den Raum zu Felix Bodmann und seiner 32 minütigen Session "Textklinik". Viele Tipps gab es für uns und den Hinweis "fertig gegorener Most gibt es nicht, denn das ist Wein".


Ein fester Bestandteil des Vinocamp ist die Soziale Weinprobe. Im Vorfeld sollte sich jeder zu einer Session anmelden und dazu passend einen Wein, Champagner, Wurst, etc. mitbringen. Nicole Neumann versuchte mit uns passenden Champagner zu den Gerichten zu finden, welche Kerstin Uhlenbusch liebevoll gezaubert hat.




Mit dieser Session endete mein 1. Tag und gemeinsam feierten wir noch die "Best Bottle Party", schauten Fußball und verleihten den Wein Online Award an Angelina und Kilian Franzen, Weingut Franzen / Kategorie Fotografie, Christoph Raffelt / Kategorie Texte und Karlheinz Gierling - Weinlagen.info / Kategorie Projekte.

NOTIZ: Morgen erfolgt mein letzter Beitrag zum VINOCAMP 2014!



Alla, machs gud!
*Affiliate-Links


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...