VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: be reggie: Handkees Salat - der "Stinker" aus Hessen

Dienstag, 8. Juli 2014

be reggie: Handkees Salat - der "Stinker" aus Hessen

Schon einmal Handkäs probiert?

Sauermilchkäse ist die älteste deutsche Käsesorte und zugleich die einfachste Art, Milch über Quark in Käse zu verwandeln. Wie der Name es schon verrät wurde ursprünglich der Käse mit der Hand geformt. Handkäs ist gesund, fettarm (0,4 %), kalorienarm, fast cholesterinfrei. Zudem ist der Käse fast laktosefrei (weniger als 0,1g pro 100 Gramm Käse). Mit nur 113 Kilokalorien pro 100 Gramm ist er der kalorienärmste Käse.

Klassisch wird in Hessen, hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet, in vielen Lokalen HANDKEES MID MUSSIG (Käse eingelegt in einer Marinade mit Zwiebeln, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Kümmel) und dazu ein STÖFFSCHE, also ein guter Apfelwein serviert.


Die Bezeichnung "Mit Musik" stammt angeblich von den Verdauungsgeräusche, die nach dem Verzehr von den vielen Zwiebeln entstehen. Eine weitere Theorie ist, das früher zu dem Handkäs jeweils eine Flasche Öl und Essig gebracht worden ist und diese Flaschen beim Servieren aneinander schlugen und so die Musik entstand. Solltet Ihr jemals den Handkäs mit Musik probieren wollen, so solltet Ihr eine Scheibe Brot mit Butter beschmieren und nur mit einem Messer eine Scheibe vom Handkäs abschneiden, auf das Brot legen und mit etwas Musik belegen.

Eine weitere Möglichkeit diesen Käse zu genießen, wäre ein Salat, welches sehr gut zum Grillen passt.

HANDKEES SALAT
Zutaten:

200 gr Handkäs * 2 Cocktailtomaten * 1/4 Salatgurke * 1/2 gelbe Paprika * 2 Radieschen * 1 rote Zwiebel * 1 EL Apfelwein * 1 EL Walnussöl * 1 EL Essig (Apfel-) * Pfeffer * Salz * Kreuzkümmel

Den Handkäs in Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten, Paprika und geschälte Gurke halbieren, entkernen und ebenfalls in sehr kleinen Würfel schneiden.  Radieschen würfeln und die geschälte Zwiebeln in feinen Streifen schneiden. Alles zu dem Handkäs geben. Für die Marinade Apfelwein, Essig, und Öl mischen und mit Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel würzen. Klassisch verwendet man Kümmel, da ich dies aber nicht mag, nehme ich Kreuzkümmel dazu.

Die Marinade nun über den Salat schütten und alles gut untermischen. Den Salat außerhalb des Kühlschrankes gut durchziehen lassen. Der Handkäs Salat schmeckt so aromatischer. Ideale Begleiter sind ein Stück rustikales Bauernbrot und ein Glas Apfelwein.


Dies ist mein Beitrag zur Aktion:

von Kristina, Julia und Monica. Auf Ihren Blogs  Bonny und Kleid, Kochliebe und Dila vs. Kitchen leben alle drei bereits Ihre Leidenschaft für gutes Essen und erstklassische Produkte aus. Nun haben Sie eine Plattform geschaffen, um regionale Gerichte zu sammeln.  

Alla, machs gud!


1 Kommentar:

  1. einen schönen blog hast du :) du hast jetzt auch einen neuen leser
    vielleicht hast du ja auch mal lust bei mir vorbei zu schauen. ich bin noch ganz neu in der bloggerwelt und würde mich wirklich über feedback und vielleicht neue leser freuen:)
    liebe grüße, Kathrin

    sailarace.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...