VOLLE LOTTE | Food, Wine and Travel Volle Lotte: Bloggerlounge auf der AMBIENTE 2014 - Mein erstes Mal.... (Teil 1)

Sonntag, 9. Februar 2014

Bloggerlounge auf der AMBIENTE 2014 - Mein erstes Mal.... (Teil 1)

Mit Herzklopfen und flauen Magen ging es gestern für mich nach Frankurt. Mein erstes Mal sollte ich andere Blogger treffen, einige die ich schon von ihren Blogs oder Instagram kannte und andere die ich noch nicht entdeckt habe. Meine erste große Sorge war, wie soll ich die Blogger erkennen bei so viele Menschen?!? Kurz nach meiner Ankunft entdeckte ich nach den Kassen Anna mit ihrem Mann und Jens und war auf einmal ganz entspannt.

Für uns alle ging es zu erst einmal hoch hinaus und zwar in den 26. Stockwerk. Eine Hammeraussicht hatten wir über die Skyline von Frankfurt auf der einen Seite und auf der anderen Seite einen tollen Blick in den Taunus.

Dort oben im Besprechungraum wurden wir von Frau Nicolette Neumann begrüßt und über die Ambiente 2014 informiert. Weit über 4.700 Aussteller aus 89 Nationen (1 Nation mehr als bei den Olympischen Spielen - nur mal so am Rande) warteten auf uns. Die Messe ist unterteilt in Dining (Tisch, Küche und Haushalt), Living (Wohnen, Einrichten und Dekorieren) und Giving (die Welt des Schenkens) und deckt als Weltgrößte Konsumgütermesse alle Bereiche ab. Hier wird groß Business gemacht, für die Händler sind es wichtige fünf Tage, denn hier entscheiden sich die nächsten 12 Monate. Frau Neumann gab uns Tipps welche Hallen oder Ebenen für uns interessant wären - falls Ihr Blogs über Bügeln und Haushaltsführung habt, so gibt es alleine für diese Sparte einen riesigen Bereich - Ihr wundert Euch? Nein in der USA sind das die neuen erfolgreichen Blogs...

Erstes außereuropäische Partnerland in diesem Jahr ist Japan und man findet auf der Messe viele Events und Sonderpräsentationen dazu.

Anschließend ging es für uns alle in den Raum Symmetrie für den Vortag "Trends 2014". Das Stilbüro bora.herke.palmisano hat für die Ambiente die weltweite Entwicklung auf gespürt und im Vortag präsentiert. Vier Trends zeichneten sich ab: stunning temper, serene nature, subtle spirit und striking mind. Vor dem Raum wurden die einzelnen Trends auf der Ausstellung dar gestellt.

Nach so viel blablabla hing uns allen erstmal der Magen ganz unten - Zeit zum Mittagessen. Danke an die Messe Frankfurt für die Gutscheine.

Nun nehme ich Euch mit auf unserer und meiner Bloggertour durch die Ambiente 2014:

mt masking tape


Begrüßt wurden sind wir von Kerstin Schiemenz - zuständig für die Pressearbeit. Sie zeigte uns die Neuigkeiten bei mt masking tape, z.B. mt casa



Endlich gibt es auch breite Rollen mit denen man große Flächen dekorieren kann oder sogar ganze Wände einkleiden kann.

Frau Schimenz erzählte uns auch wie wichtig der Firma wir, die Blogger, sind und so fand ein reger Austausch statt.
Schaut auf jeden Fall auf der Homepage von mt masking tape vorbei, man kann dort sich viele Anregungen holen.

Hoptimist

Frau Julia Brodersen begrüßte uns alle an dem Stand von HOPTIMIST. In diesen kleinen Dingern verliebt man sich sofort und man hat gleich ein Lächeln im Gesicht. Der Möbeltischler Hans Gustav Ehrenreich  entwarf im Jahr 1968 diese kleine fröhliche und niedlichen Hoptimisten und lag so mit diesen kräftigen Farben und Formen total im Trend der Zeit. Produziert wurden die Figuren jedoch nur von 1968-1974 und erst im Jahr 2009 nach Rücksprache mit Ehrenreichs Sohn  Jørn konnten die Designerin Lotte Steffensen und die Fa. Hoptimist die Figuren wieder auf legen.




Schöner Abschluss an diesem Stand war das kleine Fotoshoot mit der vorbereitete Fotobox von HOPTIMIST, welches bereits Ricarda von 23qm am Freitag getestet hat.

Schaut mal, auch der Osterhase war da....


Räder


Viele Blogger hatten von Räder eine persönliche Einladung. Ich selber kannte die Firma nicht und war gespannt was mich erwartete. Die Produkte von Räder erzählen kleine Geschichten, Poesie steht im Vordergrund und spiegelt sich durch die komplette Produktpalette. Geeignet zum Dekorieren, als Erinnerung, als Geschenk, um jemanden eine Freude zu machen, einfach für jede Gelegenheit.

Der Stand war beeindruckend, alleine das süße Gartenhaus, fand alleine bei uns Bloggern großes Interesse und gerne hätten wir es mitgenommen.

Hier wurde wir von Tatjana Hayn begrüßt und durch den tollen Stand geführt. Es gab so vieles zu entdecken Karten, Kollektion aus Kork, Bereich Garten mit Blumentaschen, kleine Gartenhäuser, Bodenstecker, Girlanden, Lichttüten, Vogeltränke, etc., Alles für den Frühstückstisch, Gedeckten Tisch, Teatime und Vino.....






Und diesen Schreibtisch hätte ich gerne am liebsten mit nach Hause genommen....
Schöner Stand bei dem die Einzelhändler sich tolle Ideen holen können, um ihre Läden zu dekorieren und um die Produkte von Räder zu präsentieren. Aus diesem Grund wurde auch die Candy-Bar aufgebaut:

jan kurtz

Einer meiner kleinen Highlight war der Messestand von jan kurtz. Ich liebe Holz als Material unheimlich gerne und bei meiner Einrichtungsuche bin ich über diese Firma gestolpert. Jedes jankurtzmöbelstück ist ein Unikat, die ausgesuchten, natürliche und überwiegend in Europa produzierte und verarbeitete Rohstoffe sorgen dafür. Die Kollektionen sind aus dem Bereich summer, seating und living. In unserem Haus findet man Gardaroben, Badleiter und Hocker (sind unsere Nachttische) und sicherlich werden noch ein paar schöne Möbelstücke bei uns einziehen....


Notiz: Teil 2 folgt bereits morgen!

 Alla, machs gud!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Hinweis;
Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Blablabla ohne Vorwahnung zu löschen.

Hier schau ich gerne vorbei:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...